Zum Hauptinhalt springen
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben
Fokus: Sicherheit
Fokus: Sicherheit

Sichere Bezahlung beim Autoverkauf

Auf dem Marktplatz zum Top-Preis oder in nur 24 Stunden an einen geprüften Partner in deiner Nähe verkaufen?

Wähle deine Verkaufsoption

Das Ziel des Fahrzeugverkaufs ist der sichere Erhalt des Geldes. Und obwohl wahrscheinlich bis jetzt alles gut gelaufen ist und grundsätzliche Einigung mit dem Käufer erzielt wurde, sollten Sie in diesem Punkt noch einmal sehr präzise sein – und nur wenige Kompromisse machen.

Dem Verkauf eines Autos liegt ein einfaches Grundprinzip zugrunde: Fahrzeug gegen Geld. Und so einfach und direkt sollte man es auch in der Realität halten. Das heißt, bestehen Sie auf Barzahlung der Summe. Bargeldloser Geldtransfer wie Überweisungen, Schecks o. Ä. sind jedenfalls bei niedrigeren Summen von weniger als 10.000 Euro unüblich und verkomplizieren den Vorgang. Es gilt: Auto gegen Bares – so kommt der Vertrag rechtsgültig zustande.

Zählen Sie das Geld in Ruhe und bitten Sie nach Möglichkeit auch einen Freund oder Angehörigen dazu. Kontrollieren Sie die Scheine auf Echtheit. Größtmögliche Sicherheit bietet eine Geldübergabe direkt in oder vor Ihrer Bank, wo Sie den Betrag sofort einzahlen können. Geld- und Fahrzeugübergabe gehen immer Hand in Hand – für Abweichungen sollte es triftige Gründe geben.

Wenn Sie sich aufgrund eines höheren Verkaufspreises auf eine Überweisung einigen, sollten Sie Ihr Fahrzeug erst herausgeben, wenn Sie den vollen Preis auf Ihrem Konto haben. Lassen Sie sich nicht auf monatliche Ratenzahlungen oder andere unseriöse Zahlungsmethoden ein.

Tipps:

  • Wählen Sie für Fahrzeug- und Geldübergabe immer belebte öffentliche Orte – keine Tiefgaragen, Unterführungen oder abgelegene Feldwege. Optimaler Übergabeort ist vor einer Bank, in der Sie das Geld direkt einzahlen. Lehnen Sie Termine in der Nacht ab.

  • Bitten Sie am besten einen Freund oder Bekannten dazu. Fragen Sie den Käufer immer auch, ob er weitere Personen mitbringt oder alleine kommt.

  • Lassen Sie sich den Ausweis zeigen und machen Sie davon ein Foto, das Sie dann später zum Kaufvertrag legen. Füllen Sie im Vertrag die Angaben zur Person möglichst vollständig aus, am besten auch mit Telefonnummer.

  • Akzeptieren Sie keine unüblichen Zahlungsmethoden, ganz besonderes keine Schecks. Gebrauchtwagenkauf ist Bargeldkauf. Zählen Sie das Geld in Ruhe nach – gerne auch gleich in der Bank.


Initiative sicherer Autokauf

Weitere Informationen und Tipps zum Thema Sicherer Autokauf erhalten Sie auf der Internetseite www.sicherer-autokauf.de, die AutoScout24 zusammen mit weiteren Branchenvertretern ins Netz gestellt hat. Dort finden Sie ebenfalls Hilfe und Informationen über die Maschen der Internet-Betrüger.

sicherer-autokauf

Alle Artikel

Klassische Betrugsmaschen beim Autoverkauf

Sicherheit · Fahrzeugverkauf
Mehr anzeigen