Ratgeber · Versicherung

Was ist die grüne Versicherungskarte?

Für jedes Fahrzeug, das Sie im öffentlichen Straßenverkehr bewegen möchten, müssen Sie eine Haftpflichtversicherung abschließen. Diese gilt auch im Ausland; um anzuzeigen, das Sie versichert sind, sollten Sie im Ausland allerdings eine grüne Versicherungskarte mitführen. Was hat es damit auf sich?

Führen Sie die Versicherungskarte im Ausland mit

Die grüne Versicherungskarte händigt Ihnen Ihr Versicherer aus. In der Regel ist die Karte mehrere Jahre gültig. Schließen Sie eine neue Haftpflichtversicherung ab, bekommen Sie die Karte oftmals automatisch zugesendet. Bewahren Sie diese gut auf, auch dann, wenn Sie in der nächsten Zeit keinen Urlaub im Ausland planen. Wenn Sie die Karte bei einer spontanen Reise brauchen, haben Sie diese gleich zur Hand.

Auf der Versicherungskarte ist neben Ihren persönlichen Daten verzeichnet, was für einen Wagen Sie fahren und bei welcher Versicherung dieser gemeldet ist. Die Informationen sind nicht nur in Deutsch, sondern auch in Englisch und Französisch aufgeführt. Darüber hinaus gibt es auf der Karte eine Telefonnummer der Autoversicherung, die rund um die Uhr international erreichbar ist. So ist die versicherungstechnische Abwicklung nach einem Unfall im Ausland einfach und unkompliziert. Der Unfallbericht wird vor Ort gefertigt und zu Ihrem Versicherer geschickt. So brauchen sich um nichts zu kümmern.

Das Fehlen der Karte kann zum Problem werden

Der Versicherungskarte können Sie entnehmen, in welchen Ländern sie gültig ist. In der Regel gilt Ihre Haftpflichtversicherung in allen europäischen Ländern. Innerhalb der EU haben Sie in jedem Fall Versicherungsschutz. Reisen Sie in Länder außerhalb der EU, sollten Sie sich nach dem Versicherungsschutz erkundigen.

Die grüne Versicherungskarte ist Bestandteil Ihrer Autoversicherung. Sie bekommen diese für jedes Kfz kostenlos. Wenn Sie im Ausland kontrolliert werden, kann es sein, dass Sie die grüne Versicherungskarte vorzeigen müssen. Sie wird nicht nur bei einem Unfall gebraucht, sondern dient auch als Nachweis, dass Ihr Fahrzeug versichert ist. Führen Sie deshalb die Karte immer mit sich. Dann können Sie diese bei einer Verkehrskontrolle vorzeigen.

Alle Artikel

Unfall mit Fahrerflucht - wer zahlt?

Autoversicherung wechseln

Autoschlüssel verloren - und jetzt?

Mehr anzeigen