Gebrauchte BMW R 1150 Motorräder bei AutoScout24 finden

BMW R 1150

Nicht nur die japanischen Motorradhersteller beweisen mit ihren Modellen, dass sie die Kunst beherrschen, Leidenschaft und Passion miteinander zu vereinen. Auch der deutsche Automobilhersteller BMW bringt mit der BMW R 1150 ein Motorrad auf den Markt, dass durchaus durch seine Technik und sein Design überzeugt. Der 2-Zylinder 4-Takt-Boxer-Motor der BMW R 1150 wird nicht wie seine Konkurrenz aus Japan oder Italien mittels Wasser gekühlt, sondern wird während der Fahrt durch den Fahrtwind, also durch Luft gekühlt. Aus seinen 1130 ccm Hubraum schöpft der Boxermotor stattliche 85 PS, die bereits ab 6.750 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung stehen. Etwas früher, bereits ab 5.250 Umdrehungen pro Minute entfaltet sich das maximale Drehmoment von 98 Nm. Als Primärantrieb wird der BMW R 1150 ein Zahnradantrieb zur Verfügung gestellt. Sekundär steht der schönen aus Bayern ein Kardanantrieb zur Verfügung. Ein manuelles 6-Gang-Getriebe bringt die Kraft der BMW R 1150 ohne Umwege und direkt auf die Straße. Damit der Fahrer trotz der geballten Kraft, die BMW R 1150 jederzeit rechtzeitig zum Stehen bringen kann, bediente man sich bei der R 1150 eines Bremssystems, das den Vergleich mit seiner Konkurrenz nicht scheuen muss. An der Vorderachse wurde dazu eine Doppelscheibenbremse mit einem Durchmesser von 320 mm verbaut. An der Hinterachse sorgt eine Einscheibenbremse mit einem Durchmesser von 276 mm für die notwendige Verzögerung beim Bremsen. Aber nicht nur bei Autos ist die deutsche Nobelmarke für ihren Komfort bekannt. Auch bei ihren Motorrädern zeigen die Entwickler, dass Komfort kein Fremdwort ist. Deshalb montierten sie sowohl an der Vorderachse als auch an der Hinterachse ein Zentralfederbein. Federwege von 120 mm vorne und 135 mm hinten sorgen dafür, dass der Fahrer allseits die Fahrt mit der 239 kg schweren BMW R 1150 genießen kann. Trotz des relativ hohen Gewichts bringt es die R 1150 dennoch auf eine angemessene Höchstgeschwindigkeit von 197 km/h.

Verbrauchswerte der BMW R 1150

Dabei verbraucht sie im Durchschnitt lediglich 5,2l auf 100 Kilometern. Da BMW nicht nur auf dem deutschen Markt mit seinen Motorrädern vertreten ist, sondern auch in den USA, konnten hier bereits Tests an den Motoren der BMW R 1150 hinsichtlich der e10 Verträglichkeit gemacht werden. Diese laufen bereits seit 1998 und haben eine problemlose Verträglichkeit der Motoren mit dem neuen Biokraftstoff attestiert. Zu Preisen ab 10.600 Euro kann man eine BMW R 1150 sein Eigen nennen. Wem das jedoch zu teuer scheint, der kann sich seine BMW R 1150 auch gebraucht kaufen.