Gebrauchte Husaberg FE 570 Motorräder bei AutoScout24 finden

Husaberg FE 570

Husaberg FS 570: Enduro aus Schweden

Der in Schweden niedergelassene Motorradhersteller Husaberg hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Enduros spezialisiert. Seit der Gründung hat es sich zur beliebten Marke in Deutschland entwickelt. Mittlerweile ist Husaberg Teil der KTM Sportmotorcycles GmbH. Neben Einzylindermaschinen fertigt Husaberg ebenso eine Auswahl an Viertaktmotoren. Gegründet wurde Husaberg 1988 durch zwei Husqvarna-Ingenieure. Die Husaberg FS 570 ist eine Einzylinder-Enduro mit vier Zylindern bzw. Ventilen. Der 565 ccm große Motor leistet rund 60 PS bei 8000/min. Husaberg verbaut bei der Husaberg FS 570 eine Zünd-/Einspritzanlage und 42 mm große Drosselklappen. Fahrer betätigen die Mehrscheiben-Ölbadkupplung hydraulisch. Das hochwertige Getriebe ermöglicht ein sicheres Schalten in den sechs vorhandenen Gängen. Die Husaberg FS 570 hat keine Abgasreinigung.

Fahrwerk und weitere technische Details der Husaberg FS 570

Als Fahrwerk setzte Husaberg bei der Husaberg FS 570 ein Stahl-Doppelschleifenrahmen Fahrwerk ein. Der Lenkkopfwinkel ist bei 63,5 Grad. Dank ihrer Bauweise und der technischen Ausstattung zeichnet sich die schwedische Enduro durch ihr sicheres und solides Fahrgefühl aus. Mit 1475 mm fällt der Radstand der Enduro solide aus. Der Durchmesser des Gabelinnenrohrs der Upside-down-Gabel misst 48 mm. Fahrer können bei der Husaberg FS 570 die Zug- und Druckstufe einstellen. Die Einstellung des direkt angelenkten Zentralfederbeins erfolgt auf Federbasis. Vorn hat die Enduro einen Federweg von 280 mm. Hinten fällt er mit 310 mm ein wenig größer aus. Während die Husaberg FS 570 mit 120/70 ZR 17 Vorderreifen fährt, rollen hinten 150/60 ZR 17. Serienmäßig wurde das Motorrad mit Michelin Pilot Power Reifen ausgeliefert. Husaberg verbaut im vorderen Bereich eine 310 mm große Einscheibenbremse. Sie hat einen Vierkolben-Festsattel. Dagegen ist die Einscheibenbremse hinten mit 220 mm kleiner. Hier hat sich Husaberg bei der Husaberg FS 570 für den Einsatz von einem Einkolben-Schwimmsattel entschieden. Die Enduro misst in der Länge 2140 mm und ist 960 mm breit. Mit 1390 mm weist sie eine komfortable Höhe auf. Vollgetankt wiegt die Enduro 127 kg. Im letzten Gang hat das Hinterrad bei einer Geschwindigkeit von 149 km/h eine Leistung von 54 PS.