Gebrauchte Kawasaki 350 S2 Motorräder bei AutoScout24 finden

Kawasaki 350 S2

Kawasaki 350 S2: das historische Motorrad

Der japanische Hersteller Kawasaki begann Ende der sechziger Jahre damit, neuartige Dreizylinder-Motoren für seine Serienmodelle zu produzieren. Eine der ersten Maschinen, die Kawasaki damit ausstattete, war die H1, die den Beinamen Mach III trug und 1969 auf den Markt kam. Da dieses Modell zu einem großen Erfolg für das Unternehmen wurde, entschlossen sich die Verantwortlichen, den Dreizylinder auch in anderen Modellen zu verwenden. Auf diese Weise entstand die 350 S2 von Kawasaki, die den Beinamen Mach II erhielt. Sie kam 1971 auf den Markt und hatte mit 346 ccm einen etwas kleineren Hubraum als die H1 mit 500 ccm. Die S2 löste in ihrer Klasse die A7 Avenger ab, die über einen Zweizylindermotor verfügte.

Die technischen Details des Oldtimers

Die Kawasaki 350 S2 verwendet auch gebraucht einen Zweitakter mit drei Zylindern, der luftgekühlt ist. Der Antrieb bringt eine Leistung von 44 PS. Das Getriebe ist mit fünf Gängen ausgestattet und die Kraftübertragung findet mittels einer Kette statt. Das Gewicht der Maschine beläuft sich auf etwa 160 kg. Es handelt sich hierbei um einen Allrounder, der sich sowohl für längere Touren als auch für die tägliche Fahrt zur Arbeit anbietet. Eine S2 ist auch gebraucht vorwiegend für die Straße geeignet, ihre Geländetauglichkeit ist gering.