Gebrauchte Kawasaki 500 H1 Motorräder bei AutoScout24 finden

Kawasaki 500 H1

Die Kawasaki 500 H1 - drei Zylinder und sehr viel Leistung

Die 500 H1 ist ein Sporttourer-Motorrad des japanischen Herstellers Kawasaki und wurde zwischen 1969 bis 1977 produziert. Besonderes optisches Highlight dieser Kawasaki waren die insgesamt drei Auspuffrohre, wovon sich zwei auf der rechten und eines auf der linken Fahrzeugseite befanden. Mittlerweile gelten gebrauchte 500 H1-Modelle als echte Liebhaberstücke mit Kultstatus.

Leistungsmerkmale einer Rennmaschine mit Straßenzulassung

Mit einem Hubraum von 498 cm³ und einer Leistung von 60 PS verfügte die Kawasaki 500 H1 über ein für die damalige Zeit nicht unerhebliches Maß an Leistung. So konnte der luftgekühlte 3-Zylinder-2-Takt-Motor Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h erreichen. Angetrieben wurde die 174 kg schwere Maschine mittels eines 5-Gang-Getriebes.

Die 500 H1 von Kawasaki – ein Spielzeug nur für Erwachsene

Aufgrund ihrer starken Leistung müssen die Fahrer schon ausreichend Kraft und Erfahrung im Umgang mit dieser Art von Motorrädern mitbringen, um die H1 sicher zu führen. Genau dieser Reiz verhalf der Kawasaki zu Legendenstatus und macht die wenigen erhaltenen Maschinen in gutem gebrauchten Zustand so wertvoll.