Gebrauchte Kawasaki KFX 450R Motorräder bei AutoScout24 finden

Kawasaki KFX 450R

Kawasaki KFX 450R - auf vier Rädern Offroad unterwegs

Der japanische Motorradhersteller Kawasaki hat nicht nur Zweiräder in seinem Programm. Auch vierrädrige Offroad-Fahrzeuge wie Quads, ATVs oder Mules, also Muldenfahrzeuge für den gewerblichen Einsatz, gehören zur Modellpalette. Das Kawasaki KFX 450R ist ein Quad, das zum einen für den Einsatz in Rennen, zum anderen aber auch als Nachfolgemodell des KFX 400 geplant wurde. Zu einem wettbewerbsfähigen Renneinsatz ist es allerdings nicht gekommen. Dazu hat der Motor des Kawasaki KFX 450R mit 449 ccm Hubraum eine zu geringe Leistung. Beliebt ist das Quad besonders bei der jüngeren Generation und bei Fahrern mit geringerer Körpergröße.

Highlights bei der Ausstattung des Kawasaki KFX 450R

Damit das Ansprechverhalten im unteren und mittleren Drehzahlbereich perfekt funktioniert, verfügt das Kawasaki KFX 450R über einen extrem leichten Auspuffkrümmer aus Titan. Die hochglänzenden Kotflügel vorne und hinten sind zweigeteilt gestaltet. Sie lassen sich so bei Beschädigungen relativ leicht austauschen. Das Quad verfügt über ein Fünfganggetriebe, bei welchem ein Gang weiter unten und die anderen vier in der oberen Position angeordnet sind. Unterhalb des ersten Gangs befindet sich der Rückwärtsgang. Um ihn einzuschalten, muss zunächst der Entriegelungshebel mit dem rechten Daumen aktiviert werden. So sind Verschaltungen ausgeschlossen. Das Kawasaki KFX 450R hat vorne Stoßdämpfer mit progressiven Federn, die es ermöglichen, auch in unwegsamem Gelände mit den Vorderrädern ständig den Bodenkontakt zu halten. Bei Offroad-Veranstaltungen kann die Beleuchtungseinheit an der Front bequem entfernt werden. Das spart Gewicht.

Die technischen Daten des Kawasaki KFX 450R

Angetrieben wird das Quad von einem flüssigkeitsgekühlten Viertakt-Einzylinder-Motor. Der Starter ist elektrisch, die Zündung arbeitet digital. Der Doppelschleifenrahmen besteht aus Aluminium. Vorne sorgen zwei Bremsscheiben mit einem Durchmesser von jeweils 163 Millimetern und Doppelkolben-Schwimmsätteln für ein sicheres Abbremsen. Hinten kommt eine 200 Millimeter-Bremsscheibe im Petal-Design mit einem Einkolben-Schwimmsattel zum Einsatz. Die vordere Radaufhängung erfolgt durch doppelte Dreieckslenker. An den Hinterrädern sorgen eine Schwinge und das Monofederbein mit Piggy-Back-Reservoir für die perfekte Federung. Das fahrfertige Gewicht des Kawasaki KFX 450R liegt bei 179 Kilogramm. Damit ist das Quad leicht und ohne großen Kraftaufwand zu handeln. In den Tank passen zehn Liter Kraftstoff. Das Kawasaki KFX 450R kostet neu 8.890 Euro zuzüglich Überführung und Zulassung. Gebrauchte Quads aus dieser Baureihe sind häufig deutlich günstiger zu haben. Allerdings sollte man beim Kauf eines gebrauchten Kawasaki KFX 450R genau darauf achten, wie es gefahren wurde. Ein Quad, das häufig auf Offroad-Veranstaltungen gelaufen ist, kann durchaus verdeckte Mängel aufweisen.