Gebrauchte Kawasaki KM 100 Motorräder bei AutoScout24 finden

Kawasaki KM 100

Die Kawasaki KM 100 - kompakte Enduro aus Japan

Der japanische Hersteller Kawasaki wurde 1896 gegründet und ist außerhalb seiner Heimat vor allem für Motorräder aller Klassen bekannt. Neben Fahrzeugen ist der Konzern auch in den Bereichen Schiffbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Hoch- und Tiefbau ein Global Player. Mit dem Modell KM 100 brachte Kawasaki im Jahr 1979 eine Mini-Enduro auf den Markt, die vor allem durch ihr sehr kompaktes und einfaches Design auf sich aufmerksam machte. Aufgrund des sehr geringen Leergewichtes von 85 kg darf die KM 100 zwar nur allein gefahren werden, ist dafür im Gelände aber unerwartet wendig und darüber hinaus gut gefedert. Das Modell kann hin und wieder gebraucht erworben werden.

Technische Informationen zur KM 100 von Kawasaki

Der 99 Kubikzentimeter fassende Hubraum des Zweitakters arbeitet mit einem Hub von 56 x 50,3 mm und erreicht eine Leistung von 7 kW bei einer Drehzahl von 6200 Umdrehungen pro Minute. Die Beschleunigung von 0 auf 60 km/h dauert gerade einmal 9 Sekunden, die maximal erreichbare Geschwindigkeit liegt bei rund 90 km/h. Die gebraucht erhältliche KM 100 arbeitet mit einem Fünfganggetriebe und fährt ihre Stärken vor allem im Gelände aus.