Gebrauchte MZ Silver Star Motorräder bei AutoScout24 finden

MZ Silver Star

Die MZ Silver Star - ein Motorrad von klassischer Schönheit

Die Silver Star ist ein Motorrad des ostdeutschen Fahrzeugherstellers MZ (Motorenwerke Zschopau). Vorgestellt wurde sie im Jahr 1992 auf der Kölner IFMA und wurde im Anschluss bis 1997 produziert. Sie war in ihrem Design eine Hommage an das nach dem zweiten Weltkrieg gebaute britische Motorrad BSA Gold Star und erfreut sich auf Grund ihrer klassischen Optik noch immer, auch im gebrauchten Zustand, großer Beliebtheit. Ihr Erkennungsmerkmal ist, wie der Name suggeriert, die silberne Farbe.

Die Technik der Silver Star im Detail

Ausgestattet war die Silver Star von MZ mit einem 1-Zylinder-4-Taktmotor des österreichischen Motorenherstellers Rotax. Der Motor verfügte über einen Hubraum von 494 cm³ und eine Leistung von 34 PS. Damit erreichte diese MZ Höchstgeschwindigkeiten von 140 km/h. Angetrieben wurde die 155 kg schwere Maschine über ein 5-Ganggetriebe. Für den nötigen Fahrkomfort sorgten eine Teleskopfedergabel sowie Scheibenbremsen am Vorderrad. Insgesamt wurden nur ungefähr 1.000 Exemplare der Silver Star gebaut. Neben der Silver Star wurden durch MZ auch noch die Green Star und Red Star, in der jeweiligen Farbe, produziert. Aufgrund der MZ-Technik und deren Zuverlässigkeit gilt eine gebrauchte Silver Star als Sammler- und Liebhaberstück, welches jedoch auf Grund der geringen Stückzahl nicht ganz einfach zu bekommen ist.