Gebrauchte Yamaha Maxster 150 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha Maxster 150

Leichtkraftrad aus Japan: der Yamaha Maxster 150

In den Jahren 2001 bis 2003 lief beim japanischen Hersteller Yamaha unter anderem der Motorroller Maxster 150 vom Band, der durch Wendigkeit und eine elegante sowie moderne Optik überzeugte. Er war mit einem flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor mit einer Größe von 152 Kubikzentimetern ausgestattet. Mit diesem schaffte leistete das Modell bis zu 10 kW oder 13 PS und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 101 km/h. Als Getriebetyp war eine Keilriemen-Automatik vorhanden. Der Tank des Yamaha Maxster 150 fasste eine Kraftstoffmenge von 7,5 Litern. Gestartet wurde der Roller über einen elektrischen Anlasser.

Ein starker Konkurrent von Honda: der SH 150

Ab dem Jahr 2003 musste sich der Maxster 150 von Yamaha in neuem oder gebrauchtem Zustand auch gegen den SH 150 von Honda behaupten. Dieser ist mit einer Leistung von 15 PS leicht stärker motorisiert als der Maxster. Ebenfalls ausgestattet mit einem flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertakter, der mit 153 Kubikzentimetern etwas größer ausfällt, erreicht der SH 150 eine Geschwindigkeit von 103 km/h. Beide Modelle sind als gut erhaltene gebrauchte Fahrzeuge sehr beliebt.