Gebrauchte Yamaha SR 250 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha SR 250

Yamaha SR 250

Die SR 250 ist das Modell eines Leichtkraftrads des japanischen Zweiradherstellers Yamaha. Zu dieser Klasse gehören Bikes, die bis zu 250 Kubikzentimeter Hubraum aufweisen. Die Maschine wurde von 1980 bis 1982 in der ersten Generation und ab 2001 in einer zweiten Baureihe gefertigt. Das Kürzel „SR“ steht für „Single Road“.

Der japanische Zweiradhersteller Yamaha

Das japanische Unternehmen Yamaha ist als Produzent auf die Fertigung von Rollern, Motorrädern und Quads spezialisiert und bereits viele Jahrzehnte mit hochwertigen Zweirädern auf dem deutschen Markt vertreten. Die Yamaha Motor Corporation wurde 1955 gegründet und die Firma begann damit, europäische Krafträder nachzubauen. Die erste serienreife Maschine von Yamaha war 1956 die YA-1, die unter der Bezeichnung Red Dragonfly bekannter geworden ist. Das Bike war der deutschen DKW RT 125 nachempfunden und ein Ein-Zylinder-Motorrad mit einem 5,6 PS Zweitakt-Antrieb. Das Motorrad wies eine Höchstgeschwindigkeit von 80 Kilometer pro Stunde auf. Die Yamaha YDS3 kam 1964 als erste Maschine mit Zweizylinder-Zweitakt Antrieb nach Deutschland.

Yamaha SR 250 mit starker Motorisierung

Die seit 2001 produzierte SR 250 basiert auf einem Einzylinder-Viertakt-Motor mit Luftkühlung mit einer obenliegenden Nockenwelle und einem Hubraum von 249 Kubikzentimeter. Die Leistung liegt bei 15,7 kW oder 21 PS bei 8.000 Umdrehungen pro Minute, das maximale Drehmoment bei 25,5 Nm bei 6.500 Umdrehungen pro Minute.

Die Yamaha SR 250 wurde ab 2001 in den USA produziert. Stilistisch lehnt sich die Yamaha SR 250 an die älteren Modelle aus den 80er Jahren an. Die Maschine beschleunigt von 0 auf 100 Kilometern pro Stunde in 7,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 Kilometern pro Stunde. Wegen der großen Nachfrage legte Yamaha das Bike in 2001 neu auf und konzipierte die Maschine auf Basis der SR500. Die beiden Motorräder unterscheiden sich in erster Linie durch die Leistungskraft der Motoren und der Größe der Räder. Das Design ist überwiegend gleich.