Gebrauchte Yamaha XJR 1300 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha XJR 1300

Die Yamaha XJR 1300 hat sich mittlerweile zu einer richtigen Kultmaschine entwickelt. Das liegt zum einen an dem unverwechselbaren Design und zum anderen an der modernen Technik dieses Motorrads. Durch diverse An- und Umbauten lässt sich die Yamaha XJR 1300 an jeden individuellen Geschmack anpassen. Diese Maschine wird bereits seit 1999 gebaut. In regelmäßigen Abständen wurde sie einem Facelift unterzogen und auch technisch ein wenig modernisiert. Die Modifikationen waren aber nicht so gravierend, sodass die Maschine stets ihr äußeres Erscheinungsbild beibehielt. Die Yamaha XJR 1300 ist insbesondere bei Motorradfahrern beliebt, die große schwere Maschinen mit hohen Leistungen bevorzugen.

Die Technik der Yamaha XJR 1300

Die Yamaha XJR 1300 wird von einem Vierzylinder-Reihenmotor angetrieben. Der Motor ist luftgekühlt und hat zwei oben liegende Nockenwellen. Aus den 1251 ccm Hubraum kann eine Leistung von 72 kW oder umgerechnet 98 PS abgerufen werden. Diese Leistung wird bereits bei einer Motordrehzahl von 6385 Umdrehungen pro Minute erreicht. Das maximale Drehmoment von 92 Nm wird knapp unterhalb der Nenndrehzahl erreicht. Diese Maschine ist prädestiniert zum Fahren im unteren Drehzahlbereich. Somit ist ein lockeres Cruisen über die Landstraßen möglich. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Fünfgang-Schaltgetriebe mittels Kette auf das Hinterrad. Das Hinterrad hat einen Durchmesser von 17 Zoll und ist serienmäßig mit einem 180er Reifen ausgestattet.

Die Fahrleistungen dieser Maschine

Da die Yamaha XJR 1300 einen Doppelschleifenrohrrahmen aus Stahl und einen großen Motor hat, erreicht sie ein Eigengewicht von 241 kg. Trotz dieser relativ hohen Masse ist eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,6 Sekunden möglich. Die Höchstgeschwindigkeit liegt etwas über 200 km/h. Der Kraftstoffverbrauch liegt in etwa bei 7 Liter auf 100 km. Zur Verzögerung ist diese Maschine am Vorderrad mit zwei Bremsscheiben ausgestattet. Diese haben einen Durchmesser von 298 mm. Am Hinterrad befindet sich eine Bremsscheibe mit einem Durchmesser von 267 mm.