Gebrauchte Alfa Romeo Crosswagon bei AutoScout24 finden

Alfa Romeo Crosswagon

Alfa Romeo Crosswagon

Markenuntypischer Kombi von Alfa

Als Alfa Romeo Crosswagon wird eine Modellvariante des 156 Sportwagon bezeichnet, welche zwischen 2004 und 2007 produziert wurde. Dabei unterschied er sich nur unwesentlich von dem Basismodell, der größte und sichtbarste Unterschied war die um knapp 6 Zentimeter höhergelegte Karosserie, welche eine Geländegängigkeit vortäuschte...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Vortäuschten deshalb, da der Crosswagon von Alfa Romeo generell nicht für diesen Einsatzbereich konzipiert wurde. Aber auch ohne diese Nutzungsmöglichkeit boten sich den Kunden Vorteile der Höherlegung, etwa eine größere Bodenfreiheit und bessere Übersicht. Optisch wirkt das Fahrzeug dank geänderter Front- und Heckpartie wesentlich wuchtiger als der reguläre 156, dennoch lässt auch der Crosswagon sich sofort als Alfa erkennen.

Ausstattung und Leistung

Ausstattungstechnisch wurde das Fahrzeug mit einer neuen und eigens konzipierten Antischlupfregelanlage sowie dem konzerneigenen Allradantrieb Q4 ab Serienausstattung angeboten. Die Motorisierung beschränkte sich auf lediglich einen Motor: ein 1,9-Liter-Vierzylinder-Dieselaggregat leistet 150 PS. Das maximale Drehmoment lag bei 305 Nm und wurde ausschließlich mittels Schaltgetriebe und sechs Gängen auf die Straße gebracht. Als Gebrauchtwagen lässt sich der Crosswagon von Alfa Romeo trotz geringer Angebotszahlen zu einem angemessenen Preis erwerben.