Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

Gebrauchte Arctic Cat Motorräder bei AutoScout24 finden

Arctic Cat

Arctic Cat produziert hubraumstarke Quads und ATVs

Ursprunglich als Hersteller von Motorschlitten in den USA gegrundet, erschloss das Unternehmen Arctic Cat Mitte der 1990er Jahre mit dem All Terrain Vehicle (ATV) Bearcat ein neues Marktsegment. Arctic Cat konzipierte seine Quads als Freizeit- und Arbeitsgerate und begann kurz nach dem Jahrtausendwechsel, seine ATVs auch auf den europaischen Markten anzubieten. Ab dem Jahr 2005 wurden Arctic Cat Quads fur Europa auch am Produktionsstandort der Firma in Österreich hergestellt. Den Schwerpunkt legte Arctic Cat auf die Konstruktion hubraumstarker ATVs, die in der Regel mit Straßenzulassung ausgeliefert wurden.

Einstiegsmodelle bei den Quads von Arctic Cat bis 450 ccm Hubraum

Als Einstiegsmodelle in den Hubraumklassen von 300 bis 450 ccm Hubraum bot Arctic Cat Quads wie die fur den Sporteinsatz geeigneten DVX 300 oder Arctic Cat XC 450 sowie die als Freizeit- und Arbeitsgerate ausgelegten Arctic Cat 350 und 425 an. Das Arctic Cat 425 mit rund 450 ccm Hubraum verfugte uber einen zuschaltbaren Allradantrieb, Seilwinde und eine Ladekapazitat von insgesamt uber 100 Kilogramm.

Die Quads und ATVs von Arctic Cat der großeren Hubraumklassen

Leistungsstarkere Quads mit Arbeitsausstattung hatte der Hersteller mit seinen Modellen Arctic Cat 550 sowie mit dem Arctic Cat Panther mit 700 ccm Hubraum im Programm. In dieser Hubraumstarke bot Arctic Cat in seiner TRV-Baureihe zudem ein Quad mit Dieselmotor an. Die Spitzenmodelle von Arctic Cat verfugten uber einen V-Twin-Motor mit 952 ccm, wie er etwa im Arctic Cat Cruiser, im Thundercat sowie im side-by-side Quad Arctic Cat Prowler XTZ zum Einsatz kam.