Gebrauchte Audi A1 1.6 TDI bei AutoScout24 finden

Audi A1 1.6 TDI

Sportback bringt mehr Platz im Fond

Anfang 2010 sorgte Autohersteller Audi mit seiner Premiere des Kleinwagens A1 auf dem Genfer Automobilsalon für Aufsehen. Seitdem hat sich der kleine Ingolstädter in wenigen Jahren zu einem gefragten Neu- und Gebrauchtwagen gemausert. Innerhalb kurzer Zeit gelang es Audi die Marke von 100.000 verkauften Exemplaren des A1 zu knacken. Mit der Einführung der Modellvariante "Sportback" konnte der Premiumhersteller die Absatzzahlen noch weiter steigern. Eine der zurzeit gefragtesten Varianten des A1 ist der Audi A1 1.4 TFSI. Mit der modernen Ausstattung und seinem dynamischen Erscheinungsbild des A1 will Audi in erster Linie erfolgreiche junge Menschen ansprechen, die ein sparsames Auto für den Einsatz in urbanen Gefilden suchen, das in der Stadt auch in kleinere Parklücken passt. Ein Blick auf den Markt für Gebrauchtwagen zeigt, dass der Audi A1 1.4 TFSI hier stark vertreten ist. Gebrauchte Audi A1 sind in der Regel überdurchschnittlich ausgestattet und zu äußerst attraktiven Konditionen zu haben. Technisch basiert der Audi A1 auf der fünften Generation des Polo von Konzernmutter Volkswagen. Auf derselben Basis entsteht auch der Ibiza IV der VW-Tochter Seat. Zur Markteinführung bot Audi den Audi A1 1.4 TFSI ausschließlich als dreitürige Schrägheck-Variante an. Mittlerweile wird der Kleinwagen aber auch als Sportback angeboten. Beim Design des A1 hat sich Audi an das aktuelle Gesicht der Marke gehalten und dabei ganz bewusst auch nicht auf Audi-typische Designelemente wie den großen Single-Frame-Kühlergrill verzichtet. Der zwei Jahre nach der Präsentation des A1 eingeführte Sportback kommt im Gegensatz zum herkömmlichen A1 als Fünftürer zum Kunden. Die Karosserie des Sportbacks ist im Vergleich zur ursprünglichen Version des A1 etwas breiter geworden. Die Dachlinie wurde von den Audi-Designern außerdem weiter nach hinten gezogen, wodurch die Fahrgäste im Fond mehr Kopffreiheit haben. Die Länge des Fahrzeugs ist dagegen unverändert. Mit dem Sportback nähert sich Audi optisch weiter an den "großen Bruder" A3 an. So wurden hier neben einigen Änderungen an der Linienführung auch die Scheinwerfer des Kleinwagens überarbeitet. 1.4 TFSI in drei Motorenvarianten erhältlich Auf dem Markt für Gebrauchtwagen finden sich neben dem Audi A1 1.4 TFSI die Motorisierungen 1.2 tfsi, 2.0 tfsi (S1) und 2.0 tfsi (A1 quattro). Den Einstieg in die A1-Welt bildet der 1.2 tfsi mit 63 kW (86 PS). Er leistet ein maximales Drehmoment von 160 Nm. Der Verbrauch liegt bei 5,1 Liter Super / 100 km. Viel Leistung bietet der 2.0 TFSI. Der 2,0-Liter-Motor leistet beeindruckende 170 kW (231 PS) und beschleunigt den Kleinwagen auf bis zu 250 km/h. Den Audi A1 1.4 TFSI bieten die Ingolstädter in drei Konfigurationen (1.4 TFSI, 1.4 TFSI COD und 1.4 TFSI mit Turbolader und Kompressor) an. Die kleinste Variante des 1,4-Liter-Motors bringt es auf eine Leistung von 90 kW (122 PS). Die mit Kompressor und Turbolader ausgerüstete Top-Motorisierung der 1.4er-Reihe leistet 136 kW (185 PS). 1.4 TFSI (ohne Kompressor) und 1.4 TFSI COD kommen serienmäßig mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Die 7-Gang S-tronic ist optional erhältlich. In gebrauchten 1.4 TFSI mit Kompressor und Turbolader ist das 7-Gang-Getriebe serienmäßig verbaut.