Gebrauchte Audi Q3 1.4 TFSI bei AutoScout24 finden

Audi Q3 1.4 TFSI

Seit Herbst 2011 bietet Audi den Audi Q3 1.4 tfsi als Kompakt-SUV an. Wie in dieser Fahrzeugklasse üblich, bietet auch die Alternative aus Ingolstadt einen Fahrkomfort, welcher dem einer Limousine gleicht, zugleich jedoch mit einer erhöhten Geländegängigkeit. Wie der VW Tiguan basiert auch der Audi Q3 1.4 tfsi auf der Plattform des VW Golf und des A 3, die ähnlich dem SUV auch als Gebrauchte zu äußerst attraktiven Konditionen erhältlich sind. Ansprechen wollte Audi mit dem Audi Q3 1.4 tfsi vor allem sportliche Autofahrer, für die es bei der sonstigen Modellpalette von Audi nur ein relativ beschränktes Angebot gab. Vom VW Tiguan, der als konzerninternes Schwestermodell gilt, unterscheidet sich der SUV von Audi durch den größeren Kühlergrill und die breiteren Radhäuser. Der Audi Q3 1.4 tfsi: Sehr gefragt als Gebrauchter Der SUV von Audi ist in dieser Variante und Motorisierung seit September 2013 erhältlich, als die Modellpalette um dieses Aggregat erweitert wurde. Es handelt sich dabei um einen Ottomotor mit Direkteinspritzung und Turbolader, der in Reihenbauart montiert wurde. Der Turbolader bietet beim Audi Q3 1.4 tfsi und anderen vergleichbaren Modellen den Vorteil, dass sich maximale Leistung und Drehmoment steigern lassen. Kleinere Aggregate mit Turbolader können also dieselbe Leistung erbringen wie Motoren mit einem größeren Hubraum. Die gebrauchten Audi Q3 1.4 tfsi sind im Vergleich zu SUVs mit einem größeren Motor allerdings nur bedingt geländetauglich, da sie lediglich über einen Vorderrad-Antrieb statt über einen Allrader verfügen. Diesen scheinbaren Nachteil macht der Audi Q3 1.4 tfsi allerdings mit einem anderen Vorteil wett. So lässt sich in dem knapp 1.500 Kilo schweren Fahrzeug eine Zuladung von maximal 600 Kilo unterbringen. Falls ein Umzug bewerkstelligt werden muss oder aus anderen Gründen eine höhere Transportkapazität gefragt ist, kann der SUV von Audi zudem eine maximale Anhängerlast von 1.800 Kilo bewältigen. Neuwagen und gebrauchte SUV von Audi überzeugen darüber hinaus durch das sehr großzügige Platzangebot, das deutlich üppiger ausfällt als bei vergleichbaren Modellen anderer Hersteller. Die Leistung des Motors Der SUV von Audi ist mit einem 1,4 Liter großen Vierzylinder-Motor ausgestattet, der eine Leistung von 110 kW ermöglicht. Das Fahrzeug beschleunigt aus dem Stand auf eine Geschwindigkeit von 100 Kilometer pro Stunde in 8,9 bis 9,2 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 Kilometern pro Stunde. Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von circa sechs Litern Superkraftstoff und einem Schadstoffausstoß von maximal 145 Gramm pro Kilometer erfüllt das Aggregat die Abgasnorm Euro 6. Eine eigene Motorentechnik Das Kürzel tfsi aus der Modellbezeichnung Audi Q3 1.4 tfsi steht für eine Motorentechnik-Marke des VW-Konzerns. Als diese entwickelt wurde, wollte man den günstigen Verbrauch, den ein kleiner Hubraum gewährleistet, mit der Leistung eines größeren Aggregates kombinieren. Beim Ottomotor, wie er im Audi Q3 1.4 tfsi verbaut wird, wird der Direkteinspritzer entweder mit einem Abgasturbolader oder zwei unterschiedlichen Ladern aufgeladen. Diese Technologie wird innerhalb des Konzerns seit 2005 eingesetzt. Während die Motoren von VW mit dem Kürzel TSI gekennzeichnet sind, hat sich bei allen Modellen des Tochterunternehmens Audi die Bezeichnung TSFI durchgesetzt. Bei diesem Modell bedeutet das: die Leistung fühlt sich deutlich kräftiger an, als sie eigentlich ist.