Adly gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Adly

Adly etabliert sich als Anbieter von Scootern und Quads


Als Kernmarke des taiwanischen Unternehmens Her Chee Industrial trat Adly Moto ab Mitte der 1980er Jahre erstmals als Anbieter von Motorrollern auf den internationalen Märkten auf. Spezialität der Taiwaner waren leichte Scooter der Hubraumklassen von 50 ccm bis 125 ccm. Ende der 1990er Jahre präsentierte Adly seine ersten Quads und All Terrain Vehicles (ATVs).


Roller und Motorräder von Adly


ls Einstiegsmodelle hatte Adly Naked-Roller mit 50 ccm und 100 ccm Hubraum im Programm, die unter den Namen Adly Cat und Adly Jet angeboten wurden. Ein weiterer Programmschwerpunkt von Adly lag bei Motorrollern im Racinglook. Bekannte Modelle in diesem Rollersegment waren die Adly Panther, Silver Fox oder die Modelle der Baureihe Thunder Bike. Moderne Cityscooter brachte Adly mit den Rollern der Serien Adly Noble und Super Sonic in den Hubraumklassen bis 125 ccm auf den Markt. Mit dem Fun Cruiser kam zudem ein kompakter Elektroroller von Adly. Ergänzt wurde das Fahrzeugprogramm durch das Minibike Road Tracer, das als Adly RT in drei Leistungsstufen in den Handel kam.


Pocket-Quads und ATVs der Marke Adly


ei den Quads präsentierte Adly mit den ATV-50 und ATV-90 zwei Mini-Quads der Hubraumklassen von 50 ccm und 90 ccm, die für Kinder ab sechs Jahren konzipiert waren. Als Sportquads hatte Adly ATV-Modelle von 150 ccm bis 500 ccm als Zwei- oder Viertakter im Programm. Bei den ATVs für den Arbeits- und Freizeiteinsatz war Adly mit Quads bis 300 ccm Hubraum vertreten. Besonderheit von Adly: Das ATV-320U, das mit Anhänger zu einem Quad mit 6x6-Antrieb wurde.


Mehr anzeigen