Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Leasing-Angebote bei AutoScout24

Günstige Leasing-Angebote.

Finde jetzt dein Wunschmodell zu Top-Konditionen.

Leasing-Angebote vergleichen

Finde dein perfektes Leasingauto.

Ohne großes Startkapital ein erstklassiges Auto fahren? Leasing bei AutoScout24 ist die ultimative Antwort.

Günstig: Leasing rechnet sich.

Top-Angebote schon unter 100 € pro Monat für ein neuwertiges Leasingauto. Unterm Strich trägst du niedrigere monatliche Raten als beim Kredit und der Eigentümer den Wertverlust.

Individuell: Ganz nach deinen Wünschen.

Dein Angebot kannst du ganz auf dich zuschneiden. Deine Marke, dein Modell, die passende Laufzeit und Ratenhöhe. Und die Option auf einen späteren Kauf? Kannst du auch vereinbaren.

Sicher: Schon im Voraus planen.

Mit Leasing hast du sämtliche Kosten auf dem Schirm, dazu eine Garantie, ein neues oder neuwertiges Fahrzeug und maximale Planbarkeit mit einem sicheren Kilometerleasing.

Was die Leasingrate beeinflusst.

Wenn du Angebote vergleichst, musst du natürlich wissen, worauf es ankommt. In der Regel entscheiden diese Aspekte über den monatlichen Gesamtpreis:

  • Fahrzeugpreis, abhängig von Modell, PS etc.
  • Kürzere Vertragslaufzeiten sind teurer
  • Mehr Inklusivkilometer kosten mehr
  • Höhe deiner Anzahlung bei Vertragsbeginn
  • Zusatzbausteine wie Versicherung und weitere Inklusivleistungen

LeasingMarkt.de gehört nun zur AutoScout24-Familie.

LeasingMarkt.de ist unser Leasing-Experte. Zusammen bieten wir dir das größte Online-Leasing-Angebot in Deutschland!

Zu LeasingMarkt.de

Leasing-Angebote nach beliebten Marken.

Du kennst deine Marke schon? Dann nimm hier die Abkürzung und gelange direkt zu den Leasing-Angeboten.

Premium & Luxus Eher mittelpreisig Günstig
Audi Ford Hyundai
BMW Opel Renault
Mercedes-Benz Peugeot Skoda
Porsche VW SEAT

Vom Leasingangebot zum Leasingvertrag – so funktioniert's.

In nur drei Schritten kommst du an dein Leasingfahrzeug.

Leasing-Angebot finden

Bei AutoScout24 findest du zahlreiche Leasing-Angebote von vielen verschiedenen Händlern. Nutze unsere Filtermöglichkeiten wie Marke, Modell, PS, Ausstattung oder sogar Farbe, um die beste Leasingrate für deinen Traumwagen zu finden.

Konditionen vereinbaren

Hast du einen Händler gefunden, klärst du die genauen Modalitäten mit ihm. Im Vertrag wird vor allem festgelegt, über welchen Zeitraum du das Auto leasen wirst und welche Reparatur- sowie Inspektionsleistungen von dir übernommen werden.

Unterschreiben & losfahren

Sobald der Vertrag unterschrieben ist, kannst du das Leasing-Auto für die vereinbarte Dauer fahren. Nimm aber zur Kenntnis, dass das Fahrzeug nur den Besitzer wechselt. Eigentümer ist nach wie vor der Leasinggeber. Du hast lediglich ein Nutzungsrecht.

So findest du dein Leasing Schnäppchen!

BMW, Audi, SEAT und viele mehr: hier findest du Top-Angebote für Leasingfahrzeuge. Mit praktischen Filtern wie Marke, Modell, PS oder Ausstattung schnell zum Wunschleasing gelangen.

Häufig gestellte Fragen zum Leasing

Gebrauchtwagen-Leasing: Wie der Name schon verrät, mietest du bei dieser Leasing-Form keinen Neuwagen, sondern einen Gebrauchten. Das hat den Vorteil, dass der Fahrzeugwert und damit auch die monatliche Rate geringer ausfallen. Allerdings drohen im Vergleich zum Neuwagen höhere laufende Kosten für Kraftstoff, Wartungen und Reparaturen. Insgesamt eignet sich diese Leasing-Variante vor allem für Personen, die nur ein eingeschränktes monatliches Budget zur Verfügung haben und mit einem Gebrauchtwagen zufrieden sind.

Tipp: Lege beim Gebrauchtwagenleasing darauf Wert, dass möglichst viele Reparatur- und Inspektionsleistungen vom Leasinggeber übernommen werden. Da ältere Fahrzeuge eher zu Schäden neigen, kannst du andernfalls schnell in die Kostenfalle tappen.

Jahreswagen-Leasing: Du willst einen Neuwagen leasen, dir fehlt aber das nötige Kleingeld? Das Leasen eines Jahreswagens bietet einen guten Kompromiss zwischen Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Leasing. Da du hier ein Auto least, bei dem maximal zwölf Monate seit der Erstzulassung vergangen sind, ist die Gefahr von technischen Ausfällen noch gering und die Ausstattung ist dementsprechend gut. Gleichzeitig ist die Leasingrate günstiger als bei einem Leasingvertrag für einen Neuwagen. So profitierst du von einem günstigen Angebot für ein neuwertiges Fahrzeugmodell. Dieses Modell ist insbesondere für Firmenkunden von Vorteil, die auf ein repräsentatives Fahrzeug Wert legen und trotzdem Geld sparen möchten.

Kilometerleasing: Ob Neuwagen oder Gebrauchtfahrzeug, Leasingautos bei AutoScout24 werden ausschließlich im Rahmen eines Kilometerleasings angeboten. Hier wird eine maximale jährliche Kilometerleistung vertraglich festgehalten. Diese darf über den gesamten Leasingzeitraum nur unwesentlich überschritten werden, ansonsten müssen die Mehrkilometer zusätzlich gezahlt werden. Bleibst du hingegen unter der vereinbarten Kilometerzahl, bekommst unter Umständen sogar Geld zurück.

Hinweis: Vermeide es, eine unnötig hohe Kilometerzahl im Vertrag festzuhalten. Denn Minderkilometer werden in der Regel mit deutlich weniger Geld entlohnt, als Mehrkilometer berechnet werden. Da die Leasingrate im Normalfall mit der Höhe der vereinbarten Kilometeranzahl steigt, lohnt sich eine realistischen Einschätzung deiner jährlichen Laufleistung.

Grundsätzlich unterscheidet man je nach Fahrzeugalter zwischen Leasing für Neuwagen und Gebrauchtwagen (inkl. Jahreswagen). Dann gibt es noch die Unterscheidung, was die Konditionen betrifft. Die bei AutoScout24 von Händlern angebotenen Leasingfahrzeuge gehören zum Kilometerleasing. Daneben gibt es einige Varianten. Vielleicht hast du schon mal die Begriffe Null-Leasing, Restwertleasing oder Full-Service-Leasing gehört. Sie eignen sich für ganz bestimmte Zielgruppen und werden bei uns derzeit nicht angeboten.

Von dieser Leasingform profitieren vor allen Dingen Personen, die ihre jährliche Laufleistung gut abschätzen können. Zur klassischen Zielgruppe gehören hier deshalb Pendler, die ihr Auto vorwiegend für den Weg zur Arbeit einsetzen. Aber auch für Firmenwagen kann sich das Kilometerleasing lohnen, wenn ein fester Kilometerradius für beispielsweise Kundentermine benannt werden kann.

Nach Ablauf des Leasingzeitraums gibt es grundsätzlich drei Möglichkeiten für das weitere Verfahren. Häufig legt aber der Vertrag schon fest, welche für dich in Frage kommt:

Rückgabe: Das Leasingfahrzeug wird an den Händler zurückgegeben. Wenn du möchtest, kannst du nun ein anderes Fahrzeug leasen.

Verlängerung: Das Leasing wird verlängert und du fährst das gleiche Auto noch für einen längeren Zeitraum.

Kauf: Du erwirbst das Auto und wirst Eigentümer – diese Möglichkeit muss von Beginn an im Vertrag vermerkt sein.

Hinter dem Begriff Null-Leasing verbirgt sich eine Leasingart, bei der du keine Zinsen für deine monatliche Leasingrate zahlst. Diese fallen normalerweise für die Finanzierung, Verwaltung oder Ähnliches an. Das Versprechen der Autohersteller dabei: Unterm Strich sollst nicht mehr für das Leasingauto bezahlen, als du es bei einem Barkauf getan hättest. Dieses Angebot klingt zu gut, um wahr zu sein? In der Tat hat diese Leasing-Art auch ihre Tücken:

Null-Leasing wird selten und fast ausschließlich vom Hersteller direkt angeboten, und das auch nur über eng begrenzte Zeiträume. Denn hierbei handelt es sich vor allem um eine Kundengewinnungsmaßnahme, mit der kurzzeitig mehr Umsatz generiert werden soll. Im Gegensatz zu anderen Leasing-Optionen wird beim Null-Leasing der Listenpreis des Wagens als Berechnungsgrundlage herangezogen. Damit relativiert sich die Aussage, dass ein Leasingnehmer hier nicht mehr als den Barkaufpreis bezahlt. Denn bei Letzterem werden in aller Regel hohe Rabatte gewährt, die beim Null-Leasing entfallen.

Beim Restwertleasing wird bereits im Leasingvertrag ein voraussichtlicher Fahrzeug-Restwert zum Ende der Leasingzeit kalkuliert. Nach Ablauf des festgelegten Zeitraums wird der tatsächliche Restwert diesem gegenübergestellt. Wurde der kalkulierte Restwert zu hoch angesetzt, trägt der Leasingnehmer die Kostendifferenz. Da diese Form des Leasings eher riskant ist, gibt es derzeit keine Angebote für Restwertleasing. Alle Angebote bei AutoScout24 sind Kilometerleasing-Angebote. Das heißt, du profitierst von einer klar vereinbarten Kilometerleistung und erlebst keine Überraschungen am Ende.