CPI gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

CPI

Roller und Motorräder des taiwanischen Produzenten CPI


Den Boom bei Chinarollern in den 1990er Jahren nutzte das taiwanische Unternehmen CPI Motors, um sich als globaler Anbieter von Motorrollern der Hubraumklassen von 50 ccm und 125 ccm zu positionieren. In Deutschland wurden die CPI-Roller auch unter dem Namen des Importeurs Jack Fox bekannt. In der Einstiegsklasse war CPI mit Rollern wie dem Aragon 50 und Aragon 125 oder den Modellen CPI Hussar und Popcorn vertreten. Roller der 125 ccm Klasse hatte CPI mit den Rollern CPI Oliver 125 und dem Sportroller CPI VGO im Programm. Retroroller boten Asiaten in ihren Baureihen CPI Bravo und CPI Vogue an. Spitzenmodell war der Großroller CPI X-Large, der in drei Hubraumgrößen bis 300 ccm in den Handel kam. Ergänzt wurde das Programm durch Motorräder wie die CPI GTR 250 oder CPI XR 125 sowie durch die in vier Hubraumklassen von 50 ccm bis 250 ccm angebotenen Enduros der Baureihe CPI SM.


ATVs und Mini Quads von CPI


Neben Krafträdern produzierten die Taiwaner auch All Terrain Vehicles (ATVs) der unteren Hubraumklassen. Als Mini Quad für Kinder hatte CPI mit den Hummie 50 und Flash 50 zwei Pocket Quads mit einer Sitzhöhe von 58 Zentimetern für den Nachwuchs im Programm. Ebenfalls in der Klasse der Quads mit 50 ccm Hubraum fuhren die CPI JW und ATV 50, die der Hersteller allerdings auch in leistungsstärkeren Versionen mit 90 ccm und 100 ccm fertigte. Spitzenmodelle bei den ATVs waren die Quads JW 125 und JW 250 sowie das Quad CPI XS 250.


Mehr anzeigen