Hercules gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Hercules

Hercules als Traditionsmarke für Motorräder von 50 ccm bis 80 ccm Hubraum


Das als Fahrradhersteller im 19. Jahrhundert in Nürnberg gegründete Unternehmen Hercules war ab den 1950er Jahren einer der großen deutschen Anbieter von Motorrädern der Hubraumklassen von 50 ccm und 80 ccm. Bekannte Mopedmodelle des Herstellers waren die Hercules Optima, die Hercules MK sowie die Hercules K 50 der 1970er Jahre. Unter der Regie des Motorenbauers Fichtel und Sachs konstruierten die Nürnberger später auch Mofas wie die Hercules Prima und Enduros der 80 ccm Klasse wie die Hercules Ultra 80 oder XE 9. Im Jahr 2004 stellte Sachs die Fertigung der Hercules Motorräder ein.


Herkules als Marke für Motorroller, ATVs und Quads


In anderer Schreibweise, aber wohl auch in Erinnerung an die eingestellte Traditionsmarke etablierte das hessische Handelsunternehmen Telsnig unter dem Markennamen Herkules seinen Vertrieb von Rollern und Quads, die beim taiwanischen Hersteller Adly gefertigt wurden. In der Klasse der 50 ccm Roller boten sie das Model Herkules PR5 an, während die Herkules Mirage und Vanguard die Schwerpunkte im Segment der Motorroller mit 125 ccm Hubraum bildeten. In der Einstiegsklasse der Quads mit 50 ccm Hubraum hatte Herkules die Pocket Quads Herkules 50 RS oder Herkules 50 V im Programm. Als Freizeitquad kamen von Herkules die Modelle Hurricane und Interceptor, die mit Motorisierungen bis 500 ccm auf den Markt kamen. Im Bereich der All Terrain Vehicles (ATV) war die Marke Herkules mit den ATVs Herkules Canyon oder Herkules Supercross präsent. Topmodell war das ATV Herkules Conquest 600 mit 30 kW, Allradantrieb und einer Zugleistung von fast einer halben Tonne.


Mehr anzeigen