Zhongyu Motorrad gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Zhongyu

Der Produzent Zhongyu/Xingyue fertigt Roller, ATVs und Motorräder


Der chinesische Fahrzeugkonstrukteur Zhongyu begann Ende der 1980er Jahre mit der Produktion von Motorrollern und vermarktete seine Modelle unter den Namen unterschiedlicher Anbieter sowie unter dem eigenen Markennamen in der Schreibweise Xingyue. Später erweiterte Zhongyu/Xingyue seine Modellpalette um Motorräder und Quads oder All Terrain Vehicles (ATVs).


Motorroller von Zhongyu/Xingyue


Während asiatische Hersteller sich vielfach auf die 50 ccm Roller konzentrierten, legte Zhongyu/Xingyue einen Schwerpunkt auf den Bau hubraumstärkerer Scooter. In der 50er Klasse und als 125 ccm Motorroller boten die Chinesen in den Baureihen Zhongyu/Xingyue XY 50QT und XY 125T nur wenige Modelle an. Besonderheit bei den 125 ccm Modellen: Mit dem Zhongyu/Xingyue XY 125ZK hatte der Hersteller ein Trike in Form eines Kabinenrollers im Programm, das auch in einer Version mit 150 ccm Motorisierung zu haben war. In der Klasse der 150 ccm Scooter standen klassische Cityroller wie die Modelle der Serie Zhongyu/Xingyue XY 150T im Mittelpunkt. Mit im Programm war in der 150er Klasse ein Großroller, der als Zhongyu/Xingyue XY 150T-4 vom Band lief. Spitzenmodelle von Zhongyu/Xingyue waren die rund 2,23 Meter langen Großroller XY 300T-4 mit 257 ccm Hubraum.


Motorräder und Quads von Zhongyu/Xingyue


Als Motorradproduzent war Zhongyu/Xingyue mit den Sportlern der Baureihen XY 400GY, Choppern wie dem Zhongyu/Xingyue XY 400 und den Enduros der Serie XY 400Y präsent. Sportquads und ATVs hatte der Konstrukteur mit den Modellen XY ST-150M oder XY ST-400A in den Hubraumklassen von 150 ccm bis 400 ccm im Programm. Die ATVs von Zhongyu/Xingyue gab es mit Heck- und Allradantrieb.


Mehr anzeigen