Zu meinem Merkzettel.

Sie haben diesen Anbieter am {0} kontaktiert.

Chrysler Imperial 2Dr Coupé

Coupé


Chrysler Imperial 2Dr Coupé

Coupé


€ 49.900,-

Verhandlungsbasis

ab € 846,29  /mtl. 
Finanzierungsbeispiel

Barzahlungspreis € 49.900,-
Anzahlung -
Laufzeit 60 Monate
Nettodarlehen € 49.900,-

Monatliche Rate € 846,29
Effektiver Jahreszins 4,24 %
Sollzins p. a. 4,16 %
Kreditvermittlung durch FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH, Winterstraße 2, 22765 Hamburg.

2/3 aller Kunden erhalten 4,24 % eff. Jahreszins, 4,16 % fester Sollzins p.a., Gesamtbetrag € 55.355,20, Nettodarlehen € 49.900,-, 60 Raten mtl. € 846,29

55.186 km
Gebraucht
06/1958
254 kW 345 PS Automatik, Benzin

Baden-Baden, Privater Anbieter

Privater Anbieter

76530 Baden-Baden
Deutschland

Chrysler Imperial 2Dr Coupé
€ 49.900,-


Platz für Notizen:


Fahrzeugdetails

Zustand

Zustand
Gebraucht
Nichtraucherfahrzeug

Merkmale

Marke
Chrysler
Modell
Imperial
Außenfarbe
Gelb
Innenausstattung
Sonstige, Gelb
Karosserieform
Coupé
Anzahl Türen
2
Sitzplätze
5

Antrieb

Getriebeart
Automatik
Gänge
3
Hubraum
6.400 cm³
Zylinder
8
Antriebsart
Heck

Umwelt

Kraftstoff
Benzin
Feinstaubplakette
4 (Grün)

Geprüfte Qualität

{ "maxLargeScreenHeight": 1250, "sameWidthAsParent": true, "maxContentLengthInBytes": 14000 }

Ausstattung

Komfort

Elektr. Fensterheber

Unterhaltung/Media

Radio

Sicherheit

Servolenkung

Preisbewertung

Aussagekräftige Preisinformationen für Fahrzeuge mit Baujahr 1994 und früher nicht möglich, da zu viele unterschiedliche Faktoren den Wert beeinflussen.


Beschreibung

1958 Chrysler Imperial Coupé in wunderschöner Farbkombination wegen Zeitmangel zu verkaufen. Das Fahrzeug wurde vor ca. 10 Jahren aus Kalifornien nach Deutschland importiert, nachdem es in USA mehrere Jahrzehnte in einem Museum stand. Trotz des sehr guten Zustandes wurde nach Ankunft hier in Deutschland noch sehr viel Zeit, Arbeit und Geld investiert um dieses fantastische Fahrzeug in einen TOP-Zustand zu versetzten. Zuerst wurden die normalen Servicearbeiten durchgeführt, Wechsel aller Flüssigkeiten incl. Motoröl, Servolenkungsöl, Automatikgetriebeöl, Lichtmaschinenöl (!), Bremsflüssigkeit, Hinterachsöl, Kühlflüssigkeit. Dann wurden diverse Verschleißteile ersetzt, u.a. Stoßdämpfer, Blattfederbuchsen hinten, Querlenkerbuchsen vorne, Zugstrebenbuchen, Stabilisatorgummis, Bremsbacken, einige Radbremszylinder, der Hauptbremzylinder, die Getriebeaufhängung, div. Auspuffteile, Luftfilter, Zündkerzen, Zündanlage, Radlager vorne und hinten, Lenkhebelbuchse u.a.. Der Unterboden und die Fahrwerksteile waren eigentlich rostfrei. Dennoch wurden Teile, Aufhängungen usw. welche leichten Flugrost aufwiesen entrostet, verzinkt und neu beschichtet. Der Unterboden wurde danach ebenfalls beschichtet um ihn vor etwaigem zukünftigem Rost zu schützen. Danach wurde begonnen, die riesigen Stoßstangen neu zu verchromen. Die vordere Stoßstange besteht aus sieben Einzelteilen, die hintere aus drei Teilen. Fachleute wissen, wie extrem aufwändig und kostenspielig das ist. Abgesehen von dem gigantischen Gewicht passen diese Stoßstangen aufgrund ihrer Größe auch nicht in jedes Bad. Während die Stoßstangen poliert, verkupfert und verchromet wurden, wurden auch diverse Leuchten incl. der Rückstrahler, Rückfahrscheinwerferblenden, der vorderen Standlichteinsätze und die Imperial-Embleme neu angefertigt. Abgesehen von dem großen Zeitaufwand (ca. 1 Jahr) war auch dies sehr kostenintensiv. Da das Anfertigen der Lichter so lange dauerte wurde beschlossen, auch gleich den Motor zu verschönern. Nach diversen Messungen wurde entschieden, den Rumpfmotor zu lassen wie er ist (wahrscheinlich aufgrund der geringen Laufleistung kein Verschleiß) und sich auf die anderen Teile zu konzentrieren. So wurden alle Dichtungen ersetzt, Aufpuffkrümmer incl. Hosenrohr, Ventildeckeldichtung, alle weiteren Dichtungen wie Stirndeckel, Zündverteiler, Ansaugkrümmer, Thermostatgehäuse, Servopumpe,Vergaser, Benzinpumpe und alle Gummiteile. Die Ventildeckel wurden entlackt und neu beschichtet, ein neuer Zündverteiler eingebaut, Zündkabel ersetzt, der Vergaser demontiert, gereinigt und wieder assembliert, neue Benzinpumpe, neue Wasserpumpe, neue Kühlerschläuche, Servolenkungsschläuche, neue Benzinschläuche, Kurbelgehäuseentlüftungen usw. verbaut. Selbstverständlich wurden dabei auch alle Schrauben, welche nicht zwingend eine höhere Festigkeit benötigen (Zylinderkopf o.ä.) gegen Edelstahlschrauben ersetzt. Die Stromkabel von und zur Batterie, div. Relais usw. wurden auch ersetzt um den Motorraum perfekt zu machen. Der Batterieträger wurde ebenfalls gestrahlt und neu beschichtet, da dies erfahrungsgemäß ein für Rost anfälliges Bauteil ist.
Weil die Stoßstangen nun im Neuzustand wieder schön glänzten wurde gleich auch der Kühlergrill überholt. Nach dessen Demontage musste man wieder staunen, wie extrem aufwändig diese Fahrzeuge gebaut sind. Auch hier wurde viel Geld investiert, aber das Ergebnis ist fantastisch. Selbstverständlich wurden auch die Kabel der Elektrik ersetzt wo nötig bzw. gesäubert. Anschließend wurden die Räder demontiert, die Felgen gestrahlt, neu beschichtet und neue Weißwandreifen aufgezogen.
Weil jetzt alles so schön war wurde auch beschlossen den Kofferraum komplett zu säubern, sämtlichen auch noch so kleinen Flugrost zu entfernen und anschließend den Kofferraum auszulackieren. Ebenfalls wurde ein neuer, speziell angefertigter Teppich für Kofferraum und Reserverad angefertigt. Dieser muss allerdings
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Finanzierung und Versicherung

{ "maxLargeScreenHeight": 650, "sameWidthAsParent": true, "maxContentLengthInBytes": 14000 }

 

Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt haben, senden wir Ihnen in ein paar Minuten eine Bestätigungsmail an Ihr Postfach zur Verifizierung.

Privater Anbieter

76530 Baden-Baden
Deutschland

Anbieter am {0} kontaktiert.

Anbieter kontaktieren

Ihre persönliche Nachricht

Ihre Eingaben werden aus Sicherheitsgründen durch Autoscout24 überprüft.



Anbieter kontaktieren

Privater Anbieter

76530 Baden-Baden
Deutschland

Anbieter am {0} kontaktiert.

Ihre persönliche Nachricht

Ihre Eingaben werden aus Sicherheitsgründen durch Autoscout24 überprüft.



{ "fuel" : ["B"], "art" : [3], "gear" : ["A"], "equi" : [10, 12, 13], "ad" : "private", "zip" : "DE76530", "zip2" : "76530", "kenteken" : "false", "acc" : ["U"], "ECO" : "NO", "vat" : 0, "carid" : 370956581, "did" : 8642370, "carby" : 0, "rnd" : 87, "price" : [7], "hp" : [9], "sthp" : 345, "stkw" : 254, "fr" : ["2"], "styea" : "1958", "stmon" : "6", "miles" : [4], "stmil" : 55186, "seg" : ["upperclass", "oldtimer"], "type" : ["U"], "articleType" : "C", "make" : [20], "stmak" : "Chrysler", "model" : [20498], "stmod" : "Imperial", "cost" : 49900, "stccm" : 6400, "mia" : "false" }