So verkaufen Sie Ihren Ford sicher

Einfach die beste Option für Sie wählen:

So verkaufen Sie Ihren Ford sicher

Einfach die beste Option für Sie wählen:

An privat verkaufen

Erzielen Sie einen guten Preis ür Ihren Ford

Inserat für Ford -   kostenfrei
✓ Millionen von Interessenten
✓ Top-Preis erzielen
✓ Einfache Verwaltung der Anfragen
✓ Eigenständige Verkaufsabwicklung
✓ Optionen für bessere Platzierung
oder

Ihren Ford direkt verkaufen

Verkaufen Sie Ihren Ford schnell & bequem

Werteinschätzung - kostenfrei
✓ Sofort online
Unverbindliches Angebot - kostenfrei
✓ Exclusive AutoScout24-Partner
✓ Fahrzeugcheck durch den Experten
✓ Nur dann verkaufen, wenn Angebot zusagt
✓ Verkauf & Bezahlung in 24h möglich
✓ Fahrzeugabmeldung durch unseren Partner

Wählen Sie den einfachsten Weg für Ihren Ford aus.

Marktplatz-Inserat

Erreichen Sie Millionen potentielle Käufer
für Ihren Ford


Fahrzeug und Zustand beschreiben Fahrzeug und Zustand beschreiben
Interessenten-Anfragen verwalten Interessenten-Anfragen verwalten
Besichtigungen und Probefahrten organisieren Besichtigungen und Probefahrten organisieren
Fahrzeugübergabe & Bezahlung Fahrzeugübergabe & Bezahlung

Direkt-Verkauf

Verkaufen Sie schnell und bequem an geprüfte Partner


Fahrzeugwert online ermitteln Fahrzeugdaten eingeben
Geprüften Händler in Ihrer Nähe auswählen & Termin vereinbaren Online-Werteinschätzung erhalten
Direkte Abwicklung vor Ort & sicherer Verkauf Termin vereinbaren & Angebot erhalten
Direkte Abwicklung vor Ort & sicherer Verkauf Verkauf & Bezahlung sofort möglich


Ihre Verkaufsoptionen im Vergleich

Marktplatz-Inserat
Direkt-Verkauf
Fahrzeugübergabe
Verkaufspreis
wenig Aufwand
Schnelligkeit

Ford verkaufen – einfach und unkompliziert

Ford ist eine amerikanische Marke, die sich nicht im Schatten von Premiumherstellern wie BMW oder Mercedes verstecken muss, denn das Unternehmen mit Sitz in Köln-Niehl hat seine eigene Zielgruppe gefunden. Seit vielen Jahren macht sich Ford in Deutschland als Lieferant von Autos für den Flottenmarkt einen Namen. Seit einigen Jahren gelingt es dem Autohersteller zunehmend, sein Gespür für schnittige Modelle zu beweisen. Außerdem werden regelmäßig neue Konzepte geliefert, darunter: Autos, die mit ihrer Technik überzeugen und bei denen auch der Fahrspaß nicht zu kurz kommt. Worauf Sie 2019 beim Verkauf Ihres Ford-Gebrauchtwagens neben Informationen zum Motor, Emissionen und Kraftstoffverbrauch achten müssen, erfahren Sie im Folgenden. Zunächst folgt das Wichtigste rund um das Unternehmen in Übersicht.


Geschichte und Verkaufszahlen

Es war das Jahr 1925, als der US-amerikanische Fahrzeugproduzent Ford in Berlin eine deutsche Niederlassung ins Leben rief. Zuerst konzentrierten sich die Hersteller auf die Auto-Montage vorgefertigter Bausätze des T-Modells. Dann dauerte es nur vier Jahre, bis der einstige Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer in Köln-Niehl ein größeres Grundstück für die offiziellen Produktionsmaßnahmen zur Verfügung stellte. An diesem Standort sind die Ingenieure und Techniker von Ford noch heute tätig. Doch vieles hat sich inzwischen verändert. Bis in die 1980er Jahre hinein erlebte Ford eine Glanzzeit. Dann mussten sich die Hersteller mit einem Marktanteil von etwa sieben Prozent begnügen, den die Kölner in erster Linie Flottenkunden zu verdanken hatten. Die meisten dieser Ausführungen sind Dauerbrenner unter den Fahrzeugen, die sich gut verkauften.

Mittlerweile gelingt es dem Pkw-Produzenten sich mit Modellen wie dem Kuga, Max, Fiesta, Focus, Mustang sowie dem Mondeo gegen die Angebote der Konkurrenz durchzusetzen. Alle diese und weitere Modelle bescheren dem Produzenten seit geraumer Zeit Verkaufszahlen, die sich sehen lassen können. So konnte sich der Hersteller im Jahre 2018 über mehr als 220.000 neu zugelassene Pkw freuen. Marktanteile rangieren aktuell im Bereich der 9-Prozent-Marke. Gewiss lassen die Fahrzeughersteller keine Bemühungen unversucht, um im Jahre 2019 an diesen Trend anzuknüpfen. Möchten Sie Ihren Ford verkaufen, haben Sie aktuell gute Chancen auf einen hohen Preis. Vor allem Gebrauchtwagen wie der Transit, Mustang oder Max sind bei Käufern beliebt und auch diverse Kleinwagen des Herstellers sowie der bekannte Ford Focus lassen sich zu guten Preisen verkaufen.


Ford lieber inserieren oder direkt verkaufen?

Wenn Sie Ihr Auto zu guten Konditionen abgeben möchten, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung. Einfach und unkompliziert veräußern Sie Ihren Ford Gebrauchtwagen durch ein privates Online-Inserat oder den Direkt-Verkauf mithilfe von AutoScout24. Ein BasicInserat für gebrauchte Ford-Modelle können Sie kostenfrei auf der Ford-Gebrauchtwagenbörse unseres AutoScout24-Portals erstellen. Dabei müssen Sie nur wenige Informationen über den Gebrauchtwagen angeben, um Millionen von Nutzern zu erreichen.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Je mehr potentielle Käufer Ihre Angebote sehen, desto höher sind die möglichen Preise. Möchte ein Interessent schließlich Ihr Auto der Marke Ford kaufen, wickeln Sie den Verkauf ganz nach Ihrem Belieben in Eigenregie ab. Sie wollen außerdem die Chance nutzen und Ihr Online-Inserat für Käufer sichtbarer platzieren? Mit dem Plus- oder PremiumInserat von AutoScout24 steigern Sie die Chancen, Ihren Ford Transit oder Galaxy zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Im Gegensatz dazu können unsere AutoScout24-Partner Ihren Ford Gebrauchtwagen auch direkt von Ihnen kaufen und Ihnen die Organisationsarbeit abnehmen. Fällt Ihre Wahl auf unseren Direkt-Verkauf, können Sie auf AutoScout24 eine Online-Werteinschätzung Ihres Fahrzeugs durchführen. Im Anschluss vereinbaren Sie einen Termin mit dem AutoScout24-Partner vor Ort und lassen Ihren Gebrauchtwagen professionell begutachten. Auf Basis zahlreicher Kriterien unterbreitet Ihnen unser Experte ein faires, transparentes und handfestes Angebot für Ihr Auto. Stimmen Sie dem Angebot zu, kaufen unsere Partner den Ford von Ihnen gebraucht und vor Ort an und überreichen Ihnen die vereinbarte Summe binnen kürzester Zeit. Einfacher geht’s nicht!


Die Erfolgsmodelle

In den vergangenen Jahrzehnten gelang es der Marke Ford mehrfach, mit Erfolgsmodellen Geschichte zu schreiben. Ob besonders praktisch, großzügig konzipiert oder familientauglich – Die Ford-Erfolgsmodelle in der folgenden Übersicht wissen heute wie damals zu überzeugen:


  • Ford Focus
  • Ford Mondeo
  • Ford Fiesta

Als Basismodell des Ford-Konzerns galt das Model T für lange Zeit als wichtigstes Auto des Unternehmens. Die damaligen Verkaufszahlen konnten sich sehen lassen: Rund 15 Millionen Mal wurde dieser Ford verkauft. Doch auch der Ford Fiesta muss sich mit seinen Verkaufszahlen nicht verstecken. Mit monatlichen Verkaufszahlen von bis zu 47.260 Stück gelang es dem Kompakten sogar, sich als meistverkauftes Auto Europas einen Namen zu machen. Das können nur die wenigsten Fahrzeuge von sich behaupten.


Worauf Sie beim Verkauf eines Fords achten sollten

Möchten Sie einen Kleinwagen oder Ihren Ford Kuga verkaufen? Dann sollten Sie auf verschiedene Aspekte achten. Angaben zu Motor, Emissionen, dem Kraftstoffverbrauch oder die Unterteilung in Diesel- oder Benzinaggregate sind für potentielle Käufer und Käuferinnen besonders wichtig. Zudem haben zahlreiche Ausführungen aus dem Hause Ford Ihre Eigenheiten, die den Verkaufspreis schmälern könnten. Möchten Sie einen Gebrauchtwagen zum Verkauf anbieten, sollten Sie im Vorhinein das Hauptaugenmerk auf die Bremsleitungen des Autos legen, da diese zu Rostbildung tendieren. Werfen Sie zudem einen Blick auf die Batterie, die sich insbesondere bei älteren Modellen schnell entlädt. Mit kleinen Anpassungen und Reparaturen erhöhen Sie den Kaufpreis zusätzlich und holen das meiste aus Ihrem Gebrauchten heraus.


Gebrauchtwagen in Deutschland verkaufen

Top-Marken in Deutschland verkaufen