Gebrauchte Audi A5 Kombi bei AutoScout24 finden

Audi A5 Kombi

Audi A5 Kombi

Ein klassischer Kombi ist der A5 Kombi, der mittlerweile auch schon gebraucht zu günstigen Preisen erhältlich ist, nicht. Es handelt sich bei diesem Fahrzeug, das als Sportback vermarktet wird, eher um eine Mischung aus Kombi, Coupé und Limousine. Der A5 Kombi komplettiert die Modellpalette des Ingolstädter Produzenten Audi, als das Modell im September 2009 auf der Internationalen Automobil Ausstellung präsentiert wurde.

Die Geschichte des Audi A5 Kombi

Gestaltet wurde der Audi A5 Kombi der im März 2007 ursprünglich als Coupé vorgestellt wurde, vom italienischen Autodesigner Walter Maria de Silva. Dieses Modell wurde ins Programm von Audi aufgenommen, um dem 3er Coupé von BMW und der CLK-Klasse von Mercedes-Benz ein eigenes Fahrzeug entgegenzusetzen. Nachdem der A5 ein Jahr später als Cabrio auf den Markt kam, folgte 2009 schließlich der Audi A5 und erhielt mit Sportback-Ausstattung einen festen Platz im Angebot von Audi. Das markante Kennzeichen des A5 Cabrio ist sein Schrägheck.

Seit Audi im Jahr 2011 alle Modelle einem gründlichen Relaunch unterzogen hatte, ist der A5 Kombi in folgender Motorisierung erhältlich: Der 3,0 TDI-Motor bietet eine Leistung von 150 oder 180 kW, der 2,7 TDI-Motor wurde aus dem Angebot gestrichen. Dafür bietet der 2.0 TDI-Motor nun eine Leistung von 130 kW und ist auch mit einem Automatik-Getriebe erhältlich. Bei den Ottomotoren wurden zwei Triebwerke ersetzt: Der 2.0 TFSI-Motor wurde ebenso gestrichen wie der 3,2-l-V6. Im Gegenzug können die Kunden zwischen einem 1.8 TFSI mit einer Leistung von 125 kW und dem 3.0 TFSI mit einer Leistung von 200 kW wählen.

Bei der Ausstattung des Audi A5 Kombi können Autokäufer zwischen zahlreichen Varianten wählen. Beispielsweise wird das Fahrzeug auch in Deutschland mit Xenonlicht angeboten, was in Österreich und der Schweiz zur standardmäßigen Ausstattung gehört. Statt des Frontantriebs finden sich zudem zahlreiche gebrauchte A5-Kombi mit Allradantrieb.

Das bietet der A5 Kombi

Gebaut wurde der Audi A5 Kombi auf der Plattform des A4, dennoch ist er durch die Sportback-Ausstattung etwas größer dimensioniert als das Vorbild: er ist um 2,8 Zentimeter breiter und 3,6 Zentimeter höher und etwas länger als der A4. Obwohl es sich beim A5 Kombi um ein Fahrzeug handelt, in dem sehr viel Stauraum vorhanden ist, wirkt es insgesamt eleganter als die A4 Limousine. Das liegt nicht nur an den größeren Abmessungen, sondern auch an der Heckpartie, die sanft ausläuft, sowie an den Türen, die keinen eigenen Rahmen besitzen. Die Türen bedeuten in diesem Fall das einzige Manko in Sachen Komfort: Sie sind etwas kürzer ausgefallen als gewohnt, weshalb der Einstieg ins Fahrzeug nicht ganz so komfortabel ist, wie von Audi gewohnt.

Diesen scheinbaren Nachteil gleicht der Audi A5 Kombi allerdings dadurch aus, dass sich das Gepäck leichter verstauen lässt. Dies liegt daran, dass die Heckklappe fast bis zum Dach reicht und damit nahezu so groß ist wie bei vergleichbaren Kombis. Falls das Auto voll besetzt ist, verfügt der Kofferraum über ein Ladevolumen von 480 Litern, bei umgeklappten Sitzbänken beträgt es sogar 980 Liter.

Das Fahrwerk in der Standardausführung lässt beim A5 Kombi ebenfalls keine Wünsche offen: Das Fahrzeug gleitet sanft über Bodenwellen und erlaubt sogar eine geringfügige seitliche Neigung. Wer hingegen eine sportlichere Fahrweise mit hartem Fahrwerk bevorzugt, sollte sich bei den gebrauchten A5 Fahrzeugen nach einem Modell mit dem Fahrwerksystem Audi Drive Select umsehen. Bei diesem System lassen sich Lenkung, Federung und Dämpfung individuell einstellen.

Fünf Motorvarianten bieten ein Maximum an Leistung

Insgesamt wird der Audi A5 Kombi mit fünf Motorvarianten, darunter drei Benzinern und zwei Dieselmotoren, angeboten. Die Leistung umfasst ein Spektrum von 143 bis 265 PS. Bei sämtlichen Fahrzeugen ist eine Schaltempfehlung integriert, die einen möglichst sparsamen Spritverbrauch gewährleistet.

Eine faire Preis-Alternative

Der Audi A5 Kombi stellt auch preislich eine gute Alternative zu Coupé und Limousine dar. Das Einsteigermodell beispielsweise ist mit einem 180 PS starken Motor ausgestattet und bereits für einen Neupreis von 33.500 Euro erhältlich. Dennoch handelt es sich beim Viertürer des A5 eigentlich eher um einen Kompromiss zwischen Kombi, Coupé und Limousine. Der Käufer muss gegenüber den anderen Modellvarianten- sowohl bei der Fahrdynamik als auch beim Volumen im Kofferraum und dem Platzangebot - Abstriche machen. In der Summe seiner Eigenschaften überzeugt der A5 Kombi jedoch voll und ganz.

Hohe Fahrdynamik und sparsamer Verbrauch

Technisch bleibt Audi beim A5 Kombi dem bewährten Konzept des Coupés treu: Sowohl Vorderachse als auch Differenzial wurden gegenüber dem A4 weiter nach vorne geschoben. Dadurch bremst das Fahrzeug von selbst ab, wenn eine Kurve zu schnell angegangen wurde, ohne dass das Fahrvergnügen darunter leidet. Der hohe Komfort des A5 Kombi geht einher mit einem sparsamen Verbrauch. Dieser liegt - je nach Fahrweise - in einem Bereich zwischen 4,8 und 7,1 Litern. Das liegt unter anderem auch an den serienmäßigen Innovationen wie dem automatischen Start-Stopp-System, der Schaltpunktanzeige und dem Rekuperationssystem, durch das die Batterie beim Bremsen geladen wird.