Gebrauchte BMW 1er M Coupe bei AutoScout24 finden

BMW 1er M Coupe
Neu

Fragen und Antworten von Fahrern und Interessierten des BMW! Anzeigen

BMW 1er M Coupe

Das BMW 1er M Coupé wird 2011 das erste kompakte Sportmodell der Bayern

Mit dem BMW 1er Coupé komplettierte der Münchener Autohersteller BMW Ende des Jahres 2007 seine drei Jahre zuvor aufgelegte neuen Einstiegsbaureihe der 1er BMW. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurde daran gedacht, dem Sechszylinder-Topmodell der Baureihe eine sportlich aufbereitete Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Das BMW 1er M Coupé wird 2011 das erste kompakte Sportmodell der Bayern

Mit dem BMW 1er Coupé komplettierte der Münchener Autohersteller BMW Ende des Jahres 2007 seine drei Jahre zuvor aufgelegte neuen Einstiegsbaureihe der 1er BMW. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurde daran gedacht, dem Sechszylinder-Topmodell der Baureihe eine sportlich aufbereitete Coupévariante folgen zu lassen, die die von anderen Baureihen des Herstellers bekannte Tradition der BMW M-Modelle in die Kompaktklasse einführte. Im Jahr 2011 waren die Entwicklungsarbeiten beendet und das BMW 1er M Coupé rundete als Sportversion die BMW 1er Reihe nach oben hin ab.

Sportdesign für das BMW 1er M Coupé

Bereits in seinem Auftritt zeigte das 1er M Coupé seine Rennsportgene. Im Vergleich zu den Großseriencoupés der Baureihe erhielt das BMW 1er M Coupé eine um rund fünf Zentimeter verbreiterte Karosserie mit ausgestellten Kotflügeln, die die verbreiterte Spur des aus dem Rennsport entwickelten Fahrwerks aufnehmen konnten. Von vorne wurde das Design des BMW 1er M Coupés von einer tief heruntergezogenen Frontschürze mit breiten Lufteinlässen geprägt. Im Heck unterschieden Spoilerlippe und vierflutige Auspuffanlage das BMW 1er M Coupé von den herkömmlichen BMW 1er Coupés.

Die Motorisierung des BMW 1er M Coupés

Für den Antrieb des 1er M Coupés nutzten die Bayern das aus dem Sechszylinder-Topmodell der Baureihe stammende Aggregat, das seine Leistung von 250 kW (340 PS) dank des doppelt beatmeten Turboladers besonders effektiv entfalten sollte. Mit dieser Motorisierung schaffte es das M Coupé in knapp unter fünf Sekunden von Null auf Hundert. Die Höchstgeschwindigkeit des BMW 1er M Coupés wurde bei 250 km/h abgeregelt.

Fahrerfragen und -antworten

Sie haben eine Frage an die Community?

Technische Daten BMW 1er M Coupe

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen