Gebrauchte Fiat Croma Kombi bei AutoScout24 finden

Fiat Croma Kombi

Der Fiat Croma Kombi - erster Pkw mit direkteinspritzendem Dieselmotor

Das Modell Croma des Autobauers Fiat gehört zur Mittelklasse und war in den Karosserievarianten Kombilimousine und Kombi erhältlich. Er wurde der Öffentlichkeit erstmals 1985 vor- und zunächst bis 1996 hergestellt. Nach einer längeren Pause wurde 2005 ein neuer Croma entwickelt und bis 2010 verkauft. Der erste Croma stellte den Nachfolger des Fiat Argenta dar und wurde mit 61 bis 117 kW starken Ottomotoren ausgerüstet. Darüber hinaus konnte der Kunde sich auch für den ersten Dieselmotor entscheiden, bei dem der Kraftstoff direkt in den Verbrennungsraum gespritzt wird. Dieser hatte ein Leistungsvermögen von 55 bis 85 kW bei einem Hubraum von 1,9 bis 2,5 Litern.

Die Neuauflage des Kombis Fiat Croma

2005 entschied sich Fiat, einen komplett überarbeiteten Croma auf den Markt zu bringen. Die zweite Generation des Mittelklassewagens entstand in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Saab und wurde ausschließlich als Kombi mit einer Länge von 4,78 m angeboten. Der heute noch gebraucht erhältliche Wagen konnte entweder mit 103 bis 108 kW starkem Ottomotor oder einem Dieselmotor mit 88 bis 147 kW bestellt werden. 2008 wurde die Karosserie des Croma im Rahmen einer Modellpflege etwas dynamischer gestaltet, bevor 2010 die Produktion eingestellt wurde.