Gebrauchte Ford Ka 2011 bei AutoScout24 finden

Ford Ka 2011

Der kleinste Wagen in Fords Sortiment hört auf den Namen Ford Ka. Er ist wahrlich ein Kleinwagen, der insbesondere als kleiner Stadtflitzer konzipiert wurde und diesem Anspruch auch mehr als gerecht wird. Außerdem handelt es sich dabei um eine komplette Neuentwicklung – Vorgänger und Nachfolger gab es bisher keine.


Geschichte des Ford Ka


Die ersten Ford Kas sind seit 1996 unterwegs. Da es keinen wirklich kleinen, benzinsparenden Wagen in Fords Portfolio gab, wollte man diese Lücke schließen – und das mit Erfolg. Der Ka in seiner ersten Ausführung wurde zwölf Jahre lang verkauft, in der Automobilindustrie ist das bereits eine halbe Ewigkeit. Trotz der extrem kompakten Ausmaße des Ford Ka handelt es sich bei dem Wagen, der intern auf die Bezeichnung RBT hört, um einen vollwertigen Viersitzer mit drei Türen. Neben Europa konnte das Modell auch Südamerika, die Türkei und Japan erobern. Selbst in das entlegene Australien konnte der Ka vordringen, ehe 2008 die nächste Generation auf den Markt kam.


Karosserie und Technik


Gemeinsam mit Fiat entwickelte Ford die neue Version des Ka, die seit August 2008 unter dem internen Namen RU8 zu kaufen ist. Die Abmessungen sind gegenüber dem Vorgänger nahezu identisch geblieben: 3.620 Millimeter Länge, 1.658 Millimeter Breite und eine Höhe von 1.505 Millimetern entsprechen weitgehend den Spezifikationen des Ford Ka aus dem Jahr 1996. Optisch orientiert sich der Ka 2011 am Design des Ford Mondeo, auch Anleihen beim Focus und Fiesta wurden gemacht. Der Innenraum wurde modernisiert, zusätzliche Sicherheits- und Komfortfeatures wie eine elektrische Servolenkung hielten Einzug in den Ford Ka. Ein Start-Stopp-System – für den Stadtverkehr äußerst nützlich, da sehr förderlich für den Spritverbrauch – rundet das attraktive Gesamtpaket des Ka ab.


Motor und Leistung


Extreme Leistung ist von einem Stadtwagen natürlich nicht zu erwarten. Der Kunde hat die Wahl zwischen einem 1,2-Liter-Benzinmotor und einer 1,3-Liter-Dieselvariante. Erstere Möglichkeit stellt 51 kW Leistung bereit, der Dieselmotor kann mit 55 kW noch ein wenig nachlegen. Der Kraftstoffverbrauch ist hingegen einer der Stärken des Ford Ka: Als Benziner verbraucht er nur 4,9 Liter auf 100 Kilometern, die Variante mit Dieselmotor bleibt mit 4,2 Litern sogar noch darunter. Gerade bei einem Wagen, der durch seinen niedrigen Verbrauch punkten will, ist dies einer der größten Pluspunkte des Fahrzeugs.


Preis


Neben den attraktiven Leistungen im Bereich Verbrauch ist auch der Preis des Ford Ka 2011 vorbildlich: 9.700€ werden für einen Neuwagen fällig, gebrauchte Fahrzeuge dürften ein wenig – aber nicht viel – darunter liegen.