Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Gebrauchtwagen finden in Karlsruhe

Die besten gebrauchten Autos online kaufen mit AutoScout24 Smyle

Alle AutoScout24 smyle-Fahrzeuge erfüllen folgende Kriterien:

Laufleistung unter 100.000 km

Geprüfte Qualität und Garantie

Erweiterte 25 Punkte Inspektion

Lieferung deutschlandweit

14 Tage Widerrufsrecht

Geprüfte Qualität

Beliebte Modelle

Mit "sehr gut" bewertete Autohändler in Karlsruhe

Alle Autohändler in Karlsruhe

Gebrauchtwagen finden in Karlsruhe

Tipps zur Wahl des passenden Gebrauchtwagens in Karlsruhe

Karlsruhe liegt in Baden-Württemberg und ist mit seinen rund 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt dieses Bundeslandes. Der Name Karlsruhe geht auf ihren Gründer, den Marktgrafen Karl Wilhelm, zurück. Dieser soll der Überlieferung nach bei einem Jagdausritt eingeschlafen sein und dabei von einem prächtigen Schloss geträumt haben, das den Mittelpunkt seiner künftigen Residenz darstellte. Tatsächlich ist Karlsruhe eine der letzten Städte in Europa, die noch auf dem Reißbrett entworfen wurden. Die Stadt erstreckt sich auf einer Fläche von 173 km² und weist einen regen Stadtverkehr auf. Dieser stellt ganz eigene Anforderungen an ein Auto und dessen Fahrer. Jedoch finden sich als kostengünstige Alternative auch Gebrauchtwagen auf dem Markt: Beispielsweise fährt man mit einem Kleinwagen wie dem Opel Corsa gemütlich durch die Innenstadt von Karlsruhe und hat nebenbei keine Probleme, schnell einen Parkplatz zu finden.

Ansprüche an einen Gebrauchtwagen in Karlsruhe

Der oft dichte Stadtverkehr in der ehemaligen Residenzstadt begünstigt Besitzer eines kompakt gebauten Autos. So kann man mit einem Ford Ka auch Verkehrslücken nutzen, die größeren Fahrzeugen verschlossen bleiben, was zu schnelleren Vorankommen führt. Im Gegensatz zu manch anderen Städten besitzt Karlsruhe auffällig wenige enge Gassen. Trotzdem ist es auch hier manchmal schwierig, einen Parkplatz zu bekommen: Ein Punkt, in dem ein Kleinst- oder Kleinwagen erneut seine Vorteile ausspielen kann. Neben dem Ford Ka stellen der Opel Adam, Chevrolet Spark oder Mazda2 weitere Vertreter dieser Fahrzeugklasse dar. Sie sind beispielsweise gebraucht oft preiswert zu erstehen und durch ihren sparsamen Verbrauch meist günstig im Unterhalt. Benötigt man etwas mehr Platz, bieten sich Modelle wie der Ford Fiesta, VW Golf oder ein A3 von Audi an – alle auf Wunsch auch gebraucht erhältlich.

Umweltfreundlich unterwegs – Elektrofahrzeuge in Karlsruhe

Eine interessante Alternative zu Modellen mit Verbrennungsmotor stellen Elektroautos dar. Diese lassen sich in den meisten Fällen vollständig ohne Benzin bewegen und sind dadurch sehr umweltfreundlich. Der fortschreitende Entwicklungsstand hat mittlerweile zu Fahrzeugen geführt, die auch in puncto Reichweite durchaus für den Alltag in Karlsruhe geeignet sind. Hier bietet sich beispielsweise ein gebrauchter i3 von BMW an. Dieser zählt zur Kategorie der Kleinstwagen und kann für Singles das passende Fahrzeug für den Alltag in Karlsruhe sein. Mehr Platz findet sich in einem Chevrolet Volt, der auch als Familienfahrzeug verwendbar ist. In beiden Fällen ist man nicht nur sehr umweltfreundlich unterwegs, sondern spart auch deutlich an den Fortbewegungskosten.

Passende Gebrauchtwagen in Karlsruhe für Transporteure und Handwerker

Muss man in Karlsruhe von Berufs wegen öfters Liefergut transportieren, empfehlen sich Wagen wie der Opel Movano oder Vivaro. Diese bieten einen großzügig bemessenen Stauraum und sind als Gebrauchtwagen oft vergleichsweise günstig zu haben. Handwerker, die mit ihrer Ausrüstung zu Kunden oder Baustellen fahren, können von den Vorzügen eines Renault Rapid oder VW Caddy profitieren. Diese bieten ausreichend Platz für die Anforderungen des Berufsalltags und sind dennoch kompakt genug, um auch vor dem Haus eines Kunden bequem parken zu können, ohne den Verkehr zu behindern.