Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Autobatterie

Autohändler die Autobatterie anbieten

Autobatterie

Was ist zu tun bei einer defekten Autobatterie? Durch das ständige Laden und Entladen einer Autobatterie entsteht natürlich auch ein gewisser Verschleiß. Dieser macht sich insbesondere in der kalten Jahreszeit bemerkbar. Da bei niedrigen Außentemperaturen der innere Widerstand einer Batterie ohnehin erhöht ist, geht dies zulasten der Leistung. Das macht sich dann in der Form bemerkbar, dass die Leistung der Batterie kaum noch ausreicht, um den Anlasser ausreichend mit elektrischer Energie zu versorgen. In solchen Fällen hilft meistens nur noch ein zusätzliches Aufladen der Batterie während der Nachtstunden mit einem geeigneten Ladegerät. Sobald es wiederholt zu Startschwierigkeiten kommt, sollte über einen Wechsel der Autobatterie nachgedacht werden. Der Wechsel einer Starterbatterie in einer Werkstatt ist eigentlich keine große Sache. Eine neue Autobatterie von guter Qualität kostet in etwa 100 Euro. Für das Auswechseln benötigt ein Mechaniker ungefähr eine halbe Stunde. Es müssen ja lediglich die beiden Polklemmen abmontiert und die Batteriehalterung gelöst werden. Danach wird die neue Autobatterie eingesetzt und wieder angeschlossen. Dafür fallen dann nochmals Kosten von 30 bis 50 Euro an. Eine alte Autobatterie muss aber auch fachgerecht entsorgt werden. Dafür berechnen einige Werkstätten zusätzlich bis zu 15 Euro.

Die wichtigsten Werkstattleistungen