Zum Hauptinhalt springen
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben
Fokus: Caravaning
Fokus: Caravaning

Wohnwagen bis 750 kg: Modell-Übersicht

Wer einen Führerschein Klasse B hat, darf Wohnwägen bis 750 kg ziehen bzw. ein Gespann von maximal 3.5 Tonnen lenken. Da sind leichte Wohnwagen bis 750 kg oder Caravans bis 1200 kg sehr gefragt. In diesem Beitrag vergleichen wir leichte Wohnanhänger und schauen, wie sie gebaut sind.

Welche Wohnwagen bis 750 kg bzw. bis 1200 kg gibt es?

Ganz vorne bei den Herstellern von Wohnwagen unter 750 kg mit dabei ist Knaus, der nicht nur Modelle in Teardrop-Form, sondern zum Beispiel mit dem Travelino auch klassische Wohnwagen-Aufbauten bietet. Die meisten Caravans in Teardrop Format sind Leichtgewichte und bleiben unter 1000 kg Gesamtgewicht - einige gar unter den 750 kg.

Ein paar Hersteller von Wohnwagen bis 750 kg in der Übersicht:

Hersteller + Modell Form Leergewicht / max. zulässig Gesamtlänge Schlafplätze
Knaus Travelino Klassisch 750 kg / 900 kg 519 cm 2 Erw. 2 Kinder
Sterckeman Easy 340 CP Klassisch 640 kg / 1000 kg 500 cm 3 Erwachsene
Friesencamper ET Klassisch mit Hubdach 650 kg / 750 kg 388 cm 2 Erwachsene
Knaus t@b 320 RS Teardrop 620 kg / 750 kg 517 cm 2 Erwachsene
Eriba Touring Family 310 Klassisch mit Hubdach 714 kg / 900 443 cm 3 Erwachsene
Pro Camp Alpha Teardrop 650 kg / 750 kg 405 cm 2 Erwachsene

Etwas mehr Komfort und Ausstattung bieten Wohnwagen bis 1200 kg Gesamtgewicht an, wobei die Caravans selber meist unter 1000 kg bleiben. Aber man will ja auch noch etwas mitnehmen können. Deshalb hier einige Hersteller von Wohnwagen bis 1200 kg:

Hersteller und Modell Leergewicht / max. zulässig Gesamtlänge Schlafplätze
Dethleffs c'joy 480 QLK 972 kg / 1200 kg 596 cm bis 7 Personen
Bürstner Premio Life 490 TK 960 kg / 1200 kg 595 cm bis 7 Personen
Silber Evasion 430 CP mit Hubdach 1010 kg / 1200 kg 598 cm 4 Personen
Weinsberg Cara One 400 LG 850 kg / 1100 kg 593 cm bis 5 Personen

Weshalb gibt es Wohnwagen unter 750 kg?

Einer der Hauptgründe, warum es Wohnwagen bis 750 kg gibt, ist der Führerschein Klasse B. Mit diesem dürfen Wohnanhänger bis 750 kg mit jedem Fahrzeug unter 3.5t gezogen werden beziehungsweise auch schwerere, wenn das Gesamtgewicht des Gespannes unter 3.5t bleibt.

Wer also mit einem kleinen leichten Zugfahrzeug fährt, darf theoretisch auch einen schweren Wohnwagen ziehen - wenn der ziehende PKW das denn darf. Aber aufgepasst: Wer einen von sich aus schweren SUV fährt - sagen wir mal mit 2.9t - der darf nun trotzdem noch Anhänger bis 750 kg ziehen, auch wenn das Gespann über 3.5t kommt.

Natürlich gibt es auch sonstige Vorteile, denn die Wohnwägen in dieser Gewichtsklasse sind kleiner und brauchen somit weniger Platz zum Abstellen, gerade Teardrop's sind aerodynamisch und verursachen deshalb geringere Spritkosten und manche Leute mögen es einfach gerne kleiner.

Wie sind diese Wohnwagen gebaut, damit sie unter 750 kg bleiben?

Caravans unter 750 kg müssen bei jedem Bauteil aufs Gewicht schauen, so natürlich auch beim Wohnanhänger selber. Das Gerüst dieser ultraleichten Wohnwägen besteht meistens aus PU-Schaum, Gfk Sandwichplatten und Fibre-Frame-Rahmen für die Stabilität. Die in das Gerüst passenden Seitenwände sind aus Aluminium, Styropor und Sperrholz. Und auch beim Möbelbau wird auf leichte Materialien gesetzt. Gerne werden gewichtige Bauteile des Innenausbaus auf die Sonderausstattungs-Liste gesetzt, Auflastungsoptionen finden sich dort ebenfalls.

Die mögliche Zuladung nimmt außerdem ab und liegt nicht selten bei der gesetzlichen Mindest-Norm. Es wird deshalb viel im Zugfahrzeug Platz bekommen müssen, um das zulässige Gesamtgewicht nicht zu überschreiten.

Wer also an der Zuladungsgrenze kratzt, sollte vor Antritt des Urlaubs nochmals eine Fahrzeugwaage in der Region ausfindig machen und zur Not am Gepäck abspecken.

Welche Grundrisse existieren es bei Wohnwagen unter 750 kg?

Man könnte nun schnell denken, Wohnwägen unter 750 kg sind für maximal 2 Personen und von Bad oder kompletter Küche keine Spur. Aber das stimmt ganz und gar nicht! Es finden sich wahre Raumwunder in der Leichtgewichtsklasse.

Mit Toilette und kleinem Bad kommen beispielsweise der Knaus Travelino, Friesencamper ET oder der Sterckeman Easy 390 CP (ein Modell grösser als in der Liste oben). Und gerade der Travelino von Knaus (zulässiges Gesamtgewicht von 900 kg) ist so ein leichter Alleskönner, denn in ihm finden sogar zwei Erwachsene und zwei Kinder einen Schlafplatz. Soll der Mini-Wohnwagen aber tatsächlich unter 750 kg bleiben, muss man wirklich das Zelt für die Kinder mitnehmen.

Alle Artikel

Allrad Wohnmobile: Modelle und 4x4 Alternativen

Caravaning · Modelle & Nutzungsweisen

Die besten kleinen Wohnmobile

Caravaning · Modelle & Nutzungsweisen
Mehr anzeigen