Gebrauchte BMW F 800 GS Motorräder bei AutoScout24 finden

BMW F 800 GS

Die BMW F 800 GS ist die Enduro der F-Baureihe. Diese umfasst neben der F 800 GS das Naked-Bike F 800 R sowie den Tourer F 800 GT. Von Größe und Leistung her ist die F-Baureihe über der S- sowie unter der K- und R-Baureihe positioniert. Das erste Motorrad der F-Baureihe kam im Jahr 2006 auf den Markt. Die BMW F 800 GS wird seit 2008 gebaut.

Das Herz der BMW F 800 GS ist ein Zweizylinder-Viertaktmotor mit einem Hubraum von 798 ccm, sowie einer Leistung von 85 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 83 NM. Daneben bietet BMW noch eine leistungsreduzierte Variante mit 48 PS an.

Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Der durchschnittliche Verbrauch wird vom Hersteller mit rund 5,2 Liter auf 100 km bei konstant 120 km/h angegeben. Gebremst wird mit einer Bremsscheibe hinten sowie zwei Bremsscheiben vorne und ABS rundum. Der Motor der F 800 GS hängt toll am Gas und dreht willig hoch, Schluss ist erst jenseits der 200 km/h. Darüber hinaus passt auch die Akustik, denn hier wird der Fahrer mit kraftvollem BMW-Sound verwöhnt.

Die BMW F 800 GS kommt vollgetankt auf ein Gewicht von 214 kg. Sie hat ein angenehm gutmütiges Handling und fährt sich leicht beherrschbar. Sowohl die Upside-down-Gabel vorne als auch die Zweiarmschwinge mit Zentralfederbein hinten sind zug- und druckstufenverstellbar, was die F 800 GS zu einem überaus komfortablen und stabilen Motorrad macht. Die eher straffe und klein dimensionierte Sitzbank der F 800 GS ist für längere Touren nicht optimal, auf kürzeren Strecken aber kein Problem. Kleine Fahrer haben zudem die Möglichkeit, eine niedrigere Sitzbank zu ordern. Alles in allem ist die BMW F 800 GS ein ausgewogenes Motorrad, das sowohl on- als auch offroad Stärken hat.