Gebrauchte Harley-Davidson Softail Motorräder bei AutoScout24 finden

Harley-Davidson Softail

Die Harley-Davidson Softail - der 50er Jahre Klassiker

Die Fahrzeuglinie der Harley-Davidson Softail legt besonders hohen Wert auf einen originalen Hardtail Stil bei einem modernen und sicheren Fahrkomfort. Zu dieser Fahrzeugreihe gehören die Fat Boy, die Fat Boy Special, die Harley-Davidson Softail Deluxe sowie die Heritage Softail Classic. Das Fat Boy Modell erscheint auf den ersten Blick wie ein klassischer Koloss, der vor allen Dingen durch einen bärenstarken Motor sowie sein imposantes Auftreten begeistert. Zu einer der Schlüsselkriterien zählt der typische Fat Custom Style, der ganz im Zeichen der Tradition der Kasten-Motorräder aus den sechziger und siebziger Jahren steht.

Harley-Davidson Softail: Innovation trifft auf gewaltigen Custom-Style

Gerade in den Anfängen punktete Harley-Davidson mit seiner charakteristisch wuchtigen sowie kompakten Bauweise, die das Feeling der Road 66 in Form eines Motorrads zum Ausdruck brachte. Schon die Sitzposition verspricht ein relaxtes Cruising-Erlebnis. Im Bereich des Twin Cam 103 Motors haben sich die Hersteller gerade mit Hinblick auf das Design ausgelebt, um diesem Modell originales Harley-Davidson Feeling zu verleihen. Auf den ersten Blick werden wohl die pulverbeschichteten Zylinderköpfe in einem prägnanten Kontrast zu den aufpolierten Kühlrippenkanten ins Auge fallen. Über ein innovatives Vorderradbremssystem ist es dem Fahrzeughersteller gelungen, die Handkraft der Harley-Davidson Softail um weitere 40 % herabzusetzen. Auf den Sattelbremsen und den Kolben befindet sich eine Premium Beschichtung, die wiederum das Spiel im Bereich des Bremshebels auf ein Minimum reduziert.

Old School Elemente der 50er Jahre

Gerade Fans des klassischen Aussehens wissen den Stahlrahmen zu schätzen. Die eigentlichen Federungen wurden vom Hersteller im Bereich des Motors angebracht und bleiben dem Betrachter verborgen. Zu einer der pfiffigen Details der Harley-Davidson Softail Variante gehört ein Klassiker im hinteren Bereich: der Gepäckträger. Gerade im täglichen Straßenverkehr erweist sich dieses minimale Gestell als äußerst praktisch.

Des Weiteren verpflichtet der Name zur weiteren Old-School Elementen, wie zum Beispiel im Bereich des Front-Ends. Neben der massiven Gabel besitzt die Harley-Davidson Softail 7-Zoll Scheinwerfer. Im Bereich der Tankkonsole ist ein großes Display angebracht, das neben dem Kilometerzähler, die Motordrehzahl sowie den Gang abbildet. Eines der Hauptcharakteristiken der Softail bilden die Weißwandreifen, die Nostalgie pur versprühen. Dieser Look entspricht dem Original Boulevard Style aus den fünfziger Jahren und macht im Bereich Performance sowie in der Bedienung keinerlei Abstriche.