Gebrauchte Kawasaki KDX 175 Motorräder bei AutoScout24 finden

Kawasaki KDX 175

Eines der ersten Enduros mit Monofedersystem - die Kawasaki KDX 175

Im Jahr 1980 stellte der japanische Motorradbauer Kawasaki mit dem Modell KDX 175 eine Enduromaschine vor, die für den Einsatz in grobem Gelände konzipiert wurde. Das Besondere an dieser Enduro ist die Monofederung der Frontgabel, die zu jener Zeit wenig verbreitet war, sich aber im Enduro-Bereich durchsetzen sollte. Wie für diese Art von Geländemotorrädern typisch, liegt das Gesamtgewicht bei geringen 103 Kilogramm. Das Modell wurde bis ins Jahr 1983 produziert, wobei jährlich kleinere Modifikationen vorgenommen wurden. Die KDX 175 ist auch gebraucht noch weit verbreitet.

Die technischen Eigenschaften der Kawasaki KDX 175

Der Motor der KDX 175 besitzt einen Zylinder und wird per Luft gekühlt. Der Hubraum beträgt 173 Kubikzentimeter, dabei wird eine Leistung von 20,1 PS zur Verfügung gestellt. Sowohl an der Forder- als auch der Hinterachse verfügt die Enduromaschine über Trommelbremsen. Der Benzintank verfügt über eine Kapazität von 10,5 Litern. Auch gebraucht ist die KDX 175 von Kawasaki ein beliebtes Geländemotorrad.