Gebrauchte Kawasaki KFX 700 Motorräder bei AutoScout24 finden

Kawasaki KFX 700

Die Kawasaki KFX 700 ist eines der hubraumstärksten derzeit am Markt befindlichen Sportquads. Das mit einem Zwei-Zylinder V-Motor ausgestattete Modell ist mit einem Automatikgetriebe versehen, was bei einem Quad dieser Größenordnung sehr selten ist. Bei der Kawasaki KFX 700 handelt es sich um ein sehr vielseitiges Fahrzeug. Mit Straßenbereifung eignet sich die Kawasaki KFX 700 hervorragend als Tourenfahrzeug und diesbezüglich als bequemer Motorradersatz, mit einer speziellen Geländebereifung kann das Quad hingegen auch in schwierigerem Terrain gefahren werden, zum Beispiel auf der Sandpiste und in der Kiesgrube.

Kawasaki KFX 700 Test

Im Kawasaki KFX 700 Test konnte das Quad durch eine sehr einfache Handhabung überzeugen. Im Kawasaki KFX 700 Test wurde des Weiteren die für den japanischen Hersteller typische Optik hervorgehoben, die dem Quad ein sehr edles Aussehen verleiht. Die Kawasaki KFX 700 verfügt über einen Hubraum von 697 cm³ und einen flüssigkeitsgekühlten 90° V-Twin Viertaktmotor. Das Fahrzeug wird elektrisch gestartet und ist mit einem Automatik CVT (F/N/R)-Getriebe und einem Kardan-Antrieb ausgestattet. Die Kawasaki KFX 700 erreicht mit 100 Stundenkilometern eine verhältnismäßig hohe Geschwindigkeit. Das 234 Kilogramm schwere Gefährt ist 1,985 Meter lang, 1,195 Meter breit und 1,17 Meter hoch und kann mit zwei Personen besetzt werden. Das Besondere an der Kawasaki KFX 700 ist die leichte, steife Schwinge mit der integrierten Ölbad-Mehrscheibenbremse. Des Weiteren beeindrucken auch die Vorderradbremsen durch eine hohe Bremskraft. Vorne ist das Quad mit zwei hydraulischen Scheibenbremsen mit Zweikolben-Bremszangen ausgestattet. Sowohl vorne als auch hinten sind die Stoßdämpfer einstellbar. Mit Hilfe einer komfortablen Handschaltung, die sich auf der linken Lenkerseite befindet, lassen sich die einzelnen Gänge sowie der Vorwärts- und Rückwärtsgang und der Leerlauf schnell und unkompliziert einstellen. Die Kawasaki KFX 700 besitzt bei 6 500 Umdrehungen in der Minute einen 49 PS starken Motor. Der maximale Drehmoment liegt bei 59,2 Nm bei 5 000 Umdrehungen pro Minute.

Hohe Qualität – die Kawasaki KFX 700 kann auch gebraucht gekauft werden

Wer die Kawasaki KFX 700 kaufen möchte, der hat sich für ein Quad der höheren Qualitäts- und Preisklasse entschieden. Das erfolgreiche Modell wird derzeit produziert und ist somit im Neuzustand erhältlich. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Kawasaki KFX 700 gebraucht sehr viel günstiger zu erwerben. Wer darauf achtet, dass das Gefährt keine Unfallschäden vorweist und auch ansonsten frei von signifikanten Mängeln ist, der wird an seiner Kawasaki KFX 700 gebraucht sicherlich ebenso seine Freude haben. Die Firma Kawasaki ist gerade dabei, ihre Fahrzeuge auf eine E10 Verträglichkeit hin prüfen zu lassen. Über die Kawasaki KFX 700 E10 Verträglichkeit liegen leider noch keine Ergebnisse vor. Deshalb wird empfohlen, weiterhin den herkömmlichen Kraftstoff zu benutzen.