Gebrauchte NSU 201 ZDB Motorräder bei AutoScout24 finden

NSU 201 ZDB

Die NSU 201 ZDB: Volksmotorrad der 1930er Jahre

Die 201 ZDB ist der Teil der ZD-Serie, die der deutsche Hersteller NSU von 1934 bis 1940 mit großem Erfolg produzierte. Die Modelle dieser Serie waren durchgängig mit dem gleichen Motor ausgestattet und durften ohne Führerschein sowie steuerfrei gefahren werden. Die Bezeichnung 201 ZDB steht für eine Variante mit größerem Benzintank, verstärkter Vordergabel sowie zwei seitlichen Werkzeugtaschen.

Antrieb und Design der 201 ZDB

Die 201 ZDB wird über einen zweitaktigen Einzylindermotor mit 198 ccm Hubraum angetrieben. Dieser leistete 6,5 PS und sorgte für eine maximale Geschwindigkeit von 70 km/h. Das Design der 201 war eher einfach gehalten, wobei der Tank mit Zierstreifen und NSU-Wappen geschmückt war.

Die 201 ZDB von NSU gebraucht kaufen

Die ZD-Serie erwies sich für NSU als großer Verkaufserfolg und stellte während der Produktionszeit gewissermaßen die Grundabsicherung des deutschen Herstellers dar. Die hohen Stückzahlen sorgen dafür, dass die 201 ZDB noch immer anzutreffen ist. Mit dem Kauf eines gebrauchten Exemplars erwirbt man ein nostalgisches Fahrzeug, das einst fester Bestandteil des deutschen Straßenbildes war.