Gebrauchte NSU Lambretta Motorräder bei AutoScout24 finden

NSU Lambretta

NSU Lambretta - italienischer Roller aus Neckarsulm

Die NSU Lambretta ist ein Motorroller, den NSU 1950 bis 1956 in Lizenz produzierte. Lizenzgeber und Konstrukteur des Rollers war der italienische Hersteller Innocenti, der die Produktion der Lambretta schon bald nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs aufnahm und bis 1971 fortsetzte. Die Lambretta wurde in Europa, in Argentinien und Indien nachgebaut.

In Deutschland war NSU unter den Motorrollern mit der Lambretta Marktführer. Von der NSU Lambretta wurden insgesamt 115.000 Stück gebaut. Damit war dieser Roller das am zweithäufigsten hergestellte Zweiradfahrzeug nach dem Moped NSU Quickly, von dem 1,5 Millionen produziert wurden. Das erste, 1950 bis 1954 gebaute Modell hat einen 123 ccm großen Einzylinder-Zweitaktmotor. Dieser auch als „Lambretta I" bekannte Roller mit 4,5 PS erreicht bis zu 70 km/h. Geschaltet wird über ein Getriebe mit drei Gängen. 1954 bis 1956 baute NSU die Lambretta II mit 146 ccm Hubraum und 6,2 PS. Diese Ausführung fährt bis zu 80 km/h schnell.

Viele praxisgerechte Details

Zum Erfolg der NSU Lambretta trugen die vielen praxisgerechten Details wie ein beleuchteter Tacho und eine beleuchtete Uhr im Armaturenbrett bei. Vorne befindet sich wie heute üblich bei Rollern ein abschließbares Handschuhfach. Weiteres Gepäck lässt sich an einem Haken befestigen. Der Tank fasst nur sechs Liter; aber durch den bescheidenen Verbrauch von 2 l/100 km reicht das Benzin für 300 km. Am Heck befindet sich ein Reserverad. Als Zubehör gab es einen 1 Liter großen Kanister, der sich im Rad befestigen lässt. Ein Elektrostarter sorgt für komfortables Anlassen. Anders als Innocenti verbaute NSU Teile von deutschen Zulieferern. So kamen zum Beispiel die Vergaser von Bing und Magura lieferte die Drehgriffe für die Dreigangschaltung.

1956 lief die Lizenz von Innocenti aus. Das bedeutete aber nicht das Aus für die Rollerfertigung bei NSU. Nachfolgemodell wurde die NSU Prima, im Prinzip eine weiterentwickelte NSU Lambretta ist. Sie setzte die Erfolgsgeschichte fort - NSU produzierte davon bis 1964 rund 160.000.