Gebrauchte Simson S 51 Motorräder bei AutoScout24 finden

Simson S 51

Simson S51 - Lastesel und Einstieg in die Mobilität in der DDR

Die Simson S51 genießt bis heute in Ost wie West absoluten Kultstatus. Es wurden im Laufe der Produktionsjahre viele Varianten ausprobiert, die sich aber lediglich in der Ausstattung unterschieden. Grundsätzlich wurde stets am Baukastensystem für die Simson S51 festgehalten. Mit gut 1,6 Millionen gefertigten Exemplaren ist die S51 das meist gefertigte Kleinkraftrad in Deutschland – bis heute.

Baukastensystem über alle Baureihen hinweg

Als die Simson S51 1980 vorgestellt wurde, war der Übergang von der Vorgängerin S50 fließend. Teilweise wurden am neuen Modell noch Restteile des alten verwendet. Die Zuordnung des Baujahres macht diese Teilevielfalt ohne Fahrzeugbrief nicht immer einfach – die Handhabung und Wartung hingegen schon. Durch die Konsequenz in der Massenherstellung, Kontinuität walten zu lassen, können beliebige Teile zwischen den Baureihen hin und her getauscht werden. Skurrile Umbauten waren die Folge. Käufer einer Simson S51 sollten unbedingt darauf achten, auch dem Baujahr entsprechende Technik zu bekommen. Doch nicht nur Mokicks profitierten von der sehr guten Ersatzteilversorgung. Auch die „Schwalbe“ und der Roller SR50 sind für einen Tausch der Motoren und Anbauteile untereinander egalisiert.

Wartung leicht gemacht – Werkstatt Bordsteinkante

Das Ziel bei der Konstruktion der Simson S51 war eine günstige Möglichkeit, als DDR-Bürger auch ohne Auto mobil zu sein. Robuste Technik musste also her, die jeder versierte Hobbyschrauber Zuhause selbst warten kann. Der Wechsel einer Zündkerze beispielsweise dauert keine Minute. Während an vielen modernen Mopeds Tank oder Verkleidung abgebaut werden müssen, ragt der luftgekühlte Zweitakt-Zylinderkopf leicht schräg nach vorn geneigt unterm Tank hervor. Auch Vergaser und Kurbelgehäuse sind ohne Umwege erreichbar. Dank der Gemisch-Betankung entfallen auch Ölwechsel oder eine Wartung der Ölpumpe. Die Simson S51 ist neben der wartungsfreundlichen Bauweise auch überaus sparsam. Mit ihrem Tankinhalt von 8,7 Litern sind Reichweiten von über 300 Kilometern die Regel. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die Simson S51 auch heute noch großer Beliebtheit erfreut.