Gebrauchte Yamaha DT 125 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha DT 125

Über Stock und Stein mit der Yamaha DT 125

Die Yamaha DT 125 ist ein zwischen 1991 und 2006 verkauftes Offroad-Motorrad. Das Kürzel „DT“ steht dabei für „Dirt Track“ und soll die Geländeambitionen der schlanken Enduro unterstreichen.

Durch hartes Gelände mit der Yamaha DT 125

Als Enduro-Bike ist die Yamaha DT 125 mit einem grobstolligen Reifenprofil, sowie einem langen Federweg ausgestattet, um Einbuchtungen und Erhebungen in der Strecke möglichst gut auszugleichen. Obwohl Motorräder dieser Machart auch für die Straße geeignet sind, werden sie vor allem für Geländefahrten und Funsport eingesetzt.

Lange Tradition der Yamaha DT

Die Produktfamilie Yamaha DT blickt auf eine Geschichte zurück, die bis zur „DT 1“ aus dem Jahre 1967 zurückgeht. Sämtliche Modelle der Hubraumversionen von 50 bis 400 cm³ setzen auf einen wassergekühlten Zweitakt-Motor mit einem Zylinder, die ab dem Jahr 1990 e10 verträglich sind. Die Yamaha DT 125 in den Modellausführungen R, E und X fährt maximal mit einem Hubraum von 125 cm³, einer Leistung von 17 kW (23 PS bei 9.300/Min.) sowie einem Drehmoment von 13 Nm bei 7.000/Min. Je nach Fahrweise verbraucht der Benziner rund 3,2 bis 8 Liter Sprit auf 100 Kilometer Strecke. Das Sechs-Gang-Getriebe basiert auf einem Kettenantrieb und bewegt insgesamt 127 Kilogramm (inklusive Tankfüllung von 10,7 Liter). Die Reichweite beläuft sich im Durchschnitt auf etwa 180 Kilometer, was für eine Enduro einen guten Durchschnitt darstellt.

Einstellung der Yamaha DT 125 wegen Abgasvorschriften

Bis 2003 verkaufte Yamaha die DT125 in den Ausführungen Schwarz, Weiß und Blau sowie optional mit E-Start. Ein Jahr später erfolgte eine größere Modellpflege, die einen Elektrostarter und Katalysator serienmäßig an Bord hatte. Im Jahre 2005 wurde das Offroad-Lineup der Japaner durch die Supermoto DT 125 X erweitert. Wie bei verschiedenen anderen Offroad-Maschinen bedeuteten die verschärften Abgasnormen in Deutschland auch für die Yamaha DT 125 das endgültige Aus: Im Jahr 2007 wurde der Verkauf eingestellt. In den Nachbarländern wie Italien oder Spanien ist die Yamaha DT 125 auch weiterhin erhältlich, was die vereinzelten Grauimporte hierzulande erklärt. Gebraucht gekauft ist dieses Bike inzwischen ein echtes Schnäppchen. Als offizieller Nachfolger gilt die Yamaha XT 125 R mit einem Viertakt-Ottomotor.