Gebrauchte Yamaha SR 125 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha SR 125

Preisgünstiger Allrounder für Wiedereinsteiger - die Yamaha SR 125

Die Yamaha SR 125 ist ein so genanntes Leichtkraftrad. Zu dieser Kategorie gehören Maschinen, die bis zu 125 cm³ Hubraum sowie eine Leistung von maximal 11 kW/15 PS aufnehmen.

Yamaha SR 125 mit solider Motorisierung

Die zwischen 1996 und 2002 gebaute SR 125 basiert auf einem luftgekühlten Einzylinder-Viertakt-Motor mit einer obenliegenden Nockenwelle sowie einem Hubraum von 124 cm³. Die Leistung liegt bei 8,8 kW (12 PS bei 8500 Umdrehungen pro Minute), das maximale Drehmoment bei 9,8 Nm (8000 Umdrehungen pro Minute). Diese Motorisierung wurde später auch in der Yamaha TW 125 verbaut.

Die 1980er lassen mit der Yamaha SR 125 grüßen

Optisch setzt die über einen Kickstarter angesprochene SR 125 auf den Softchopper-Look der 1980er Jahre. Auch die Leistung scheint den 80ern entsprungen zu sein, was bei so manchem Fahrer nostalgische Gefühle weckte. Die Parallelen kommen nicht von ungefähr: Ohne optische Übereinstimmung wurde das Motorrad bereits zehn Jahre vor der Markteinführung 1996 verkauft. Mit der Yamaha SR 250 war die SR 125 technisch nämlich weitgehend baugleich.

Überschaubare Touring-Qualitäten der Yamaha SR 125

Beim Fahrwerk vertraut Yamaha auf einen nach unten offenen Zentralrohrrahmen. Mit ihrem Tankvolumen von rund zehn Litern sowie einem Verbrauch von etwa 2,5 Litern pro 100 Kilometer ist die Yamaha SR 125 durchaus auch für einen Tagesausflug auf der Landstraße geeignet. Für Freunde des Bio-Sprits ist wichtig, dass die Maschine e10-Verträglichkeit aufweist. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit gemächlichen 102 km/h an.  

Die Yamaha SR 125 ist ein guter Allrounder für Wiedereinsteiger

Durch die niedrige Sitzhöhe von 74,5 Zentimeter und das überschaubare Gewicht von nur 113 Kilogramm propagierte das Modell eine sportliche Fahrweise. Tatsächlich avancierte es zu einem klassischen Stadt- und Zweitmotorrad für kurze Strecken. Wegen der überschaubaren, leicht zu kontrollierenden Leistung sowie dem niedrigen Anschaffungspreis war die SR 125 in ihrer sechsjährigen Produktionszeit vor allem aber bei Motorrad-Wiedereinsteigern sehr gefragt. Auch heute können Sie die Maschinen noch günstig gebraucht kaufen. Die Allround-Qualitäten der Maschine galten auch in Sachen Ergonomie: Kleinere Fahrer um die 1,60 Meter fühlen sich auf der weichen Sitzbank genauso wohl wie größere Zeitgenossen ab 1,75 Meter.