Gebrauchte Yamaha TR 1 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha TR 1

Sportliches Motorrad aus Japan: die Yamaha TR 1

Im Jahr 1981 lief beim japanischen Motorradhersteller Yamaha erstmals die TR 1 vom Band, ein Sporttourer, der auch unter den Bezeichnungen XV1000 und XV920 vermarktet wurde. Die Maschine war mit einem 981 cm³ großen luftgekühlten Zweizylindermotor ausgestattet und wurde durch ein 5-Gang-Kettengetriebe angetrieben. Die höchstmögliche Leistung lag bei 52 kW, die maximale Geschwindigkeit betrug 190 km/h. Auch wenn die TR 1 durch Komfort und Sportlichkeit überzeugte, verkaufte sie sich nur schleppend. Die Produktion wurde aus diesem Grund bereits nach zwei Jahren wieder eingestellt. Vertrieben wurde die Maschine aber bis einschließlich 1985.

Tourenbike aus deutscher Herstellung: die BMW K100 RS

Eine neue oder gebrauchte TR 1 von Yamaha hatte im Bereich der Sportmotorräder und Tourenbikes unter anderem die BMW K100 RS als Konkurrenz, die zwischen 1983 und 1989 gebaut wurde. Das sportliche Modell verfügte über einen wassergekühlten 4-Zylinder-Reihenmotor, der 987 cm³ groß war und eine Leistung von 66 kW ermöglichte. Die maximale Geschwindigkeit lag bei 215 km/h. Ab 1988 war das Modell auch mit ABS ausgestattet. Die Nachfolge trat ab 1989 die BMW K 100 RS 4V an. In gut erhaltenem, gebrauchtem Zustand sind beide Maschinen vor allem bei Sammlern sehr gefragt.