Gebrauchte Yamaha WR 450 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha WR 450

Yamaha WR 250 - schnelle 250er auf Stollenreifen

Die Yamaha WR 250 R ist eine kleine Enduro, die Yamaha 2007 vorgestellt hat. Die Maschine überzeugt durch gute Geländetauglichkeit, einen kräftigen Motor und eine umfangreiche Ausstattung bei einem Neupreis von etwa 7.000 Euro. Die Yamaha WR 250 R ist vorteilhaft am Markt platziert, da sie auf dem Sektor der kleinen Enduros fast keinen Wettbewerber vorfindet. Die Kawasaki KLX 250 hat zwar den gleichen Hubraum, aber weit weniger Leistung und kann es an Sportlichkeit mit der Yamaha nicht aufnehmen. 350er Enduros bieten die japanischen Hersteller gar nicht mehr an. So ist die Yamaha WR 250 R eindeutig erste und fast einzige Wahl, wenn eine betont sportliche 250er mit Stollenreifen gewünscht wird.

Drehfreudiger Motor

Der Motor ist ein wassergekühlter Einzylinder-Viertakter mit vier Ventilen und 30 PS bei 10.000/min. Das max. Drehmoment von 23,7 Nm fällt auch erst bei 8.000/min an. Der Motor ist mit 77,0 mm × 53,6 mm sehr kurzhubig ausgelegt und verdichtet hoch mit 11,8:1. Yamaha spendiert dem Motor zwei leichte Einlassventile aus Titan, die ebenfalls gut für hohe Drehzahlen sind. Damit ist das kleine Aggregat der Yamaha WR 250 R stramm auf Leistung optimiert, während der Wettbewerber Kawasaki KLX 250 mit 22 PS eher zum ruhigen Motorradwandern taugt. Diese Talente kommen nicht von ungefähr: Die Yamaha-Enduro ist eine zivile Version des Wettbewerbsmotorrad WR 250 F.

Superleichtes Motorrad

Ein besonderes Phänomen ist das äußerst niedrige Gewicht von 134 kg vollgetankt und mit Elektrostarter. Damit ist die flinke Enduro handlich wie ein 50er Moped. Die übrige Ausstattung überzeugt ebenfalls. So hat das Fahrwerk großzügige Federwege von 270 mm vorn und hinten. Es wird viel Alu verwendet - der Rahmen besteht teilweise aus Aluminium, höher belastete Teile sind aus Stahlrohr. Die Schwinge ist ebenfalls aus Aluminium gefertigt. Ein dreistufiger Schalldämpfer hält das Motorgeräusch in Grenzen. Die Sitzhöhe von 930 mm ist sicher nicht schön für kleinere Personen, sie ermöglicht aber die große Bodenfreiheit von 300 mm.

Diese Qualitäten erklären, warum die Yamaha WR 250 R kein Sonderangebot ist. Zum Glück finden sich immer wieder günstige Angebote - typischerweise mit wenig Laufleistung, da man mit einem solchen Motorrad kaum Touren fahren wird. Auch die Yamaha WR 250 X ist zu finden. Das ist die Straßenausführung im Stil einer kleinen „Super Moto", die technisch sehr ähnliche Merkmale aufweist.