Gebrauchte Yamaha YZ 490 Motorräder bei AutoScout24 finden

Yamaha YZ 490

Yamaha YZ 490: kompromisslose Enduromaschine

Die YZ 490 von Yamaha gehört zur erfolgreichen Endurosparte des japanischen Herstellers, welche sich vor allem durch eine kompromisslose Umsetzung der sportlichen Aspekte im Vergleich zu Modellen anderer Hersteller auszeichnete.

Entwicklungsbasis für Schwestermodelle

Dabei setzte Yamaha die in der YZ-Reihe eingeführte Technik nach erfolgreichem Anlauf größtenteils auch in anderen Serien der Marke ein, beispielsweise in der IT-Reihe, sodass diese beiden Reihen nahezu identisch waren. Im Alltagsbereich standen die Modelle im Schatten der bekannteren DT-Enduromaschinen, welche eher auf Tauglichkeit im normalen Straßenverkehr ausgelegt waren. Die YZ 490 wurde von Yamaha hingegen vor allem für den Einsatz unter Wettbewerbsbedingungen entwickelt, was sich zum einen optisch durch die Verwendung weniger Verkleidungsteile äußerte und zum anderen durch das Verbauen von rennsporttauglichen Teilen.

Motorisierung und die YZ 490 gebraucht

Der Motor basiert auf einem 493 ccm großen Hubraum, welcher als Zweitakter gebaut wurde und gerade im Endurobereich kaum noch produziert wird. Dies liegt in erster Linie an der relativ großen Schadstoffentwicklung und zum anderen an der hohen Leistung, die den Fahrern nicht nur in Extremsituationen viel Können abverlangt. Aufgrund der sinkenden Nachfrage nach solchen Modellen wurde die YZ 490 letztendlich eingestellt, sodass sie nur noch als gebrauchtes Motorrad käuflich zu erwerben ist. Als Alternative zu moderneren, kleinmotorigen Enduromaschinen stellt sie jedoch eine gute Wahl dar, auch wenn die Anzahl der gebrauchten Zweiräder im Vergleich zu anderen Modellen sehr gering ist.