Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Die AutoScout24-Preisbewertung

Preis-Leistungs-Verhältnis auf einen Blick:

Der richtige Preis

bei deiner Autosuche.

Starte deine Suche

Die Preisbewertung vereinfacht deine Autosuche:

Auf einen Blick erhältst du als potentieller Autokäufer Aufschluss darüber, ob ein Inserat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Wunschkriterien eingeben und Suche starten.

Suchergebnisse mit Preisbewertungs-Labels erleichtern den Vergleich.

Gut informiert eine sichere Entscheidung treffen.

Welche Preis-Labels gibt es?

Die Preisbewertung vereinfacht deine Autosuche. Sie gibt Aufschluss über das Preis-Leistungs-Verhältnis eines Inserats verglichen mit ähnlichen Fahrzeugmodellen. Basierend auf den Fahrzeugdaten erreichnet der selbstlernende AutoScout24-Algorithmus den allgemeinen Marktpreis für jedes Auto. Danach wird der Marktpreis mit dem Angebotspreis des entsprechenden Inserats verglichen. Die Differenz daraus führt zur Vergabe unserer Labels.

Liegt deutlich unter dem aktuellen Marktpreis.

Liegt etwas unter dem aktuellen Marktwert.

Entspricht dem aktuellen Marktwert.

Liegt leicht über dem aktuellen Marktwert.

Liegt deutlich über dem aktuellen Marktwert.

Bei zu wenigen Vergleichsmodellen.

AutoScout24-Empfehlung: Beachte bei den Labels "Top Angebot" und "Teuer" die Beschreibung des Verkäufers. Ist der Angebotspreis deutlich über dem Durchschnitt, verfügt das Fahrzeug möglicherweise über eine Sonderausstattung. "Keine Angabe" erhält ein Inserat bei fehlenden Informationen oder Vergleichsmodellen, wie Oldtimern, genauso wie bei zu hohen oder niedrigen Preisen.

Wie funktioniert die Preisbewertung eines Inserats?

1. Marktwert ermitteln:

Zuerst berechnen wir den Marktpreis:

  • Jedes neu inserierte Auto wird mit ähnlichen Modelle aus den letzten 14 Monate verglichen.
  • In den Algorithmus fließen über 10 Millionen Datensätze und mehr als 70 Ausstattungsmerkmale pro Fahrzeug ein.
  • Generell kann der individuelle Fahrzeugzustand dabei nicht berücksichtigt werden: Daher wird von einem guten Fahrzeug-Zustand ohne größere Mängel ausgegangen.

2. Den Angebots-Preis bewerten:

Kann ein Marktpreis ermittelt werden, wird er mit dem Angebotspreis des Autos aus der Verkaufsanzeige verglichen. Die Differenz daraus ergibt die AutoScout24-Preisbewertung: Sie zeigt an, ob ein Angebotspreis unter, auf oder über dem durchschnittlichen Marktpreis liegt.

3. Das Preis-Label vergeben:

Die Preisbewertung der Angebote wird in Form von Preis-Labels dargestellt:

  • Anhand der Farbe siehst du auf einen Blick, wie der Angebotspreis eingeschätzt wird.
  • Es gibt insgesamt fünf Labels: von „Top Angebot" über „Faires Angebot" bis „Teuer".
  • In seltene Fällen erscheint „Keine Angabe": fehlende Vergleichsmodelle, Angaben oder deutlich zu hohe oder niedrige Preise.

Die Preisbewertung im Vergleich:

Ob ein und dasselbe Modell das Label „Top Angebot“ oder „Gutes Angebot“ erhält, hängt manchmal nur von kleinen Details wie Ausstattung oder Farbe ab:

Häufig gestellte Fragen

Die Preisbewertung hilft sowohl Käufern als auch Verkäufern transparent dabei, einen passenden Preis für einen Gebrauchtwagen zu ermitteln. Verkäufer werden einerseits bei der Preisgestaltung unterstützt. Käufer haben andererseits die Möglichkeit, das Preis-Leistungs-Verhältnis eines Angebots sofort auf einen Blick zu erkennen. Die Preisbewertung schafft eine Orientierung und die Kaufentscheidung läuft schneller und fundierter ab.

Die Preis-Labels sorgen für mehr Transparenz beim Autokauf. Sie werden bei jedem Angebot angezeigt und die Berechnung erfolgt bei jedem Fahrzeug identisch und automatisch.

Neben den Basis-Fahrzeugdaten und 70 Ausstattungsmerkmalen gleicht die Preisbewertung das Fahrzeug mit ähnlichen Modellen aus der AutoScout24-Datenbank ab. Daraus ergibt sich der Marktpreis. Dieser wird mit dem Angebotspreis der Anzeige verglichen: Die Differenz daraus gibt an, ob das Inserat unter, auf oder über dem Marktpreis liegt - und zwar in Form eines der fünf verschiedenen Preis-Labels.

Nein!

Die AutoScout24-Preisbewertung beruht auf einer neutralen, objektiven Berechnung und macht die Differenz zwischen Marktpreis und Angebotspreis auf einen Blick erkennbar. Der gesamte Ablauf ist für jedes Fahrzeugangebot auf unserer Plattform identisch, erfolgt nach festgelegten Kriterien und kann nicht beeinflusst werden.

Je mehr Details, desto aussagekräftiger und genauer ist die Preisbewertung. Generell sollten mindestens folgende Kriterien angegeben werden: Marke, Modell, Erstzulassung, Kraftstoff, Leistung, Antriebsart, Kilometerstand, privater oder gewerblicher Verkäufer und Angebotspreis.

Nicht berücksichtigt werden Prüfsiegel, regionale Angebots- und Nachfrageunterschiede sowie zusätzliche Services des Verkäufers, eventuelle Auf- und Umrüstungen oder Reimporte. Die Preisbewertung geht immer von einem guten Zustand aus.

AutoScout24-Empfehlung: Die detaillierte Beschreibung des Autos kann dir Aufschluss über das Auto geben. Es lohnt sich daher oft, für weitere Informationen mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass sich die Preis-Labels verändern können. Dabei kann ein Angebot in die nächst höhere oder niedrigere Bewertung eingestuft werden. Grund hierfür ist, dass die tagesaktuelle Berechnung neue Angebote miteinbezieht und dies Einfluss auf den Marktpreis und damit auf das jeweilige Preis-Label nehmen kann. Jedes neue Angebot wird mit ähnlichen Modellen vergleichbarer Ausstattung der letzten 14 Monate auf AutoScout24 verglichen.

Sind zu wenige Vergleichsmodelle vorhanden, kann kein Label vergeben werden. Dies ist der Fall bei sehr seltenen Fahrzeugen wie Oldtimern, zu wenig Angaben oder deutlich zu hohen oder zu niedrigen Preisen. Diese Fahrzeuge fließen dann auch nicht in die Berechnung mit ein.

AutoScout24-Empfehlung: Für nähere Informationen lohnt es sich, mit dem Verkäufer in Kontakt treten.