Informationen zu Sterckemann Wohnwagen

Die Firmengeschichte von Sterckeman

Seit über 60 Jahren ist die Firma Sterckeman im Bau von Wohnwagen aktiv. Wohnmobile gehören nicht zum Programm. Die Firma hat ihren Ursprung und Sitz in Tournon in Frankreich. Lange Zeit brachte Sterckeman Caravane auf den Markt, konnte sich aber außer in Frankreich nicht etablieren. Die Sterckeman Wohnwagen waren von Beginn der Produktion auf geringes Gewicht bei trotzdem solider Konstruktion ausgelegt. Speziell in den Anfangsjahren des Unternehmens verfügten die Zugfahrzeuge nur über geringe Motorleistungen. Dem wurde durch den Leichtbau Rechnung getragen. Mit einer regelmäßigen Weiterentwicklung der Caravans verschaffte sich Sterckeman eine stabile Marktposition. Mit dem Boom der Wohnmobile ab Ende der 70er Jahre verlor die Bedeutung an Wohnwagen. Sterckeman verfügte zu dem Zeitpunkt bereits über große Erfahrung und viel Know How bei Möbeleinbauten in Camping- und Freizeitfahrzeuge.

Knowhow-Transfer innerhalb der Triganon

Die Erfahrung der Sterckeman Caravans machte sich der Konzern Triganon durch eine Firmenübernahme zu Nutze. Fortan wurden die Sterckeman Wohnwagen gemeinsam mit den Produkten von Chausson produziert. Dabei sorgte die Federführung von Triganon dafür, dass die Produktlinien vom gegenseitigen Wissen und Können bei beiden Unternehmen für Vorteile sorgte. Die erreichte Kostendämpfung machte Sterckeman nicht nur wieder wettbewerbsfähig, sondern eröffnete auch neue Vertriebswege über die zahlreichen Verbindungen von Triganon in ganz Europa. So konnten die Sterckeman Wohnwagen auch außerhalb Frankreichs eine breite Käuferschicht überzeugen. Obwohl der Name nicht zu den bekanntesten gehört, ist er in der Szene durchaus ein Begriff und steht für solide Handwerksarbeit zu vernünftigen Preisen.

Die bekanntesten Sterckeman Modelle

Der Sterckeman Starlett stellt bereits seit einigen Jahren eine konstante Größe im Programm dar. In 9 Größenvarianten mit jeweils unterschiedlichen Grundrissen bietet die Serie 3 bis 6 Personen Schlafplätze. Gemäß der traditionellen Firmenphilosophie sind sie im Verhältnis zu ihren Ausmaßen relativ leicht und können von normalen PKW gut gezogen werden. Ihre Qualität ist bei den Besitzern geschätzt und lässt trotz des Preises keinen Eindruck von Billigproduktion aufkommen. Eine weitere Baureihe ist mit dem Modell Sterckeman Evolution im aktuellen Katalog vertreten. Diese Serie ist sogar mit 11 Fahrzeuggrößen im Angebot und bietet damit noch mehr Variationsmöglichkeiten für den Grundriss und die Einrichtung als der Starlett. Zwei weitere Modellreihen bietet Sterckeman im neuesten Katalog an. Sie nennen sich Alize und Romance. Mit den insgesamt 4 aktuellen Baureihen ist für jedes Camperbedürfnis ein passender Caravan im Programm vertreten.
Nach oben