Gebrauchte Citroen Berlingo 2001 bei AutoScout24 finden

Citroen Berlingo 2001

Neue Motoren beim Citroën Berlingo von 2001

Zu Beginn der neunziger Jahre entwickelte Citroën gemeinsam mit Peugeot ein Fahrzeug, das das großzügige Raumangebot eines Lieferwagens mit dem Fahrkomfort eines Pkws verbinden sollte. Das Ergebnis präsentierten die Konzerne 1996, als sie den Berlingo und den baugleichen Peugeot Partner auf den Markt brachten. Diese Fahrzeuge eignen sich sehr gut für Familien mit kleinen Kindern, die häufig mit viel Gepäck reisen. Doch auch Transportunternehmen, Handwerker und Außendienstmitarbeiter nutzen sie häufig. Der Berlingo steht in Konkurrenz zu ähnlichen Fahrzeugen wie dem Renault Kangoo, dem VW Caddy oder dem Ford Transit Connect.

Die Neuentwicklungen für das Baujahr 2001

Äußerlich brachte das Jahr 2001 beim Citroën Berlingo kaum Veränderungen mit sich. Lediglich die seit dem Vorjahr optional erhältliche linke Schiebetür sorgte bei einigen Fahrzeugen für Veränderung. Unter der Motorhaube sah dies jedoch ganz anders aus. Citroën bot seit diesem Jahr zwei neue Benzinmotoren an. Das Einsteigermodell hatte wie bisher einen Hubraum von 1,4 l, bei der stärkeren Variante reduzierte der Hersteller diesen jedoch von 1,8 auf 1,6 l. Beide Versionen hatten außerdem eine deutlich höhere Leistung als die Vorgänger. Ein gebrauchter Citroën Berlingo von 2001 gibt daher die Möglichkeit, von den neuen leistungsfähigeren Motoren zu profitieren.