Gebrauchte Ford Escort Coupé bei AutoScout24 finden

Ford Escort Coupé

Ford Escort Coupé - Kultauto und Bestseller

Die erste Generation des Ford Escort wurde 1968 in Köln produziert. Innerhalb von nur drei Jahren stellte Ford rund eine Million Escorts her. Der RS2000 bereicherte die Fahrzeugpalette ab 1973.

Mit 100 PS war das knapp 900 kg leichte Fahrzeug ausreichend motorisiert, um auch im Motorsport viele Erfolge zu erringen. Ursprünglich als Stufenhecklimousine konzipiert, wurde das Angebot ab 1969 um eine viertürige Variante und einen dreitürigen Kombi sowie einen Kastenwagen erweitert. Das Coupé Ford Escort begeisterte mit seinem sportlichen Aussehen Auto- und Tuningfans in vielen Ländern. Bevor der Ford Escort im Oktober 1998 durch den neuen Ford Focus ersetzt wurde, brachte der Autobauer insgesamt sieben Baureihen des Kultautos auf den Markt. Unter den Gebrauchtwagen findet man noch immer viele Angebote, die den Ford Escort erschwinglich machen.

Der Ford Escort als Sammlerstück

Von Januar bis Herbst 1995 wurde die siebte und somit letzte Baureihe produziert. Deutlich überarbeitet präsentiert sich das Modell mit runderen Linien und einer neuen Front. Auch der Innenraum wurde komplett neu gestaltet. Unter dem Namen F1 Edition brachte Ford eine Sonderedition in Deutschland auf den Markt. Der 2,0-Liter-16-V-Motor brachte 150 PS. Die starke Motorisierung macht den Escort gebraucht noch immer zu einem begehrten Fahrzeug.