Gebrauchte Ford Ka Diesel bei AutoScout24 finden

Ford Ka Diesel

Modellpflege bei Ka

Die Markteinführung des Ford Ka erfolgte am 11. September 1996. Der Wagen wurde als Kleinstwagen eingeführt und hatte zunächst eine außergewöhnliche lange Entwicklungsphase hinter sich gebracht. Immerhin 12 Jahre lang hatte sich Ford Zeit mit der Entwicklung gelassen, das Ergebnis war dann jedoch optisch so auffällig, dass der Ka schnell zum beliebten Fahrzeug wurde, das längst sowohl als Neuwagen als auch als Gebrauchtfahrzeug oft nachgefragt wird. Das Wort Ka kommt aus dem Altägyptischen und bezeichnet den Teil der Seele, der Lebenskraft spendet, das Design des Wagens war anfangs skeptisch von der Fachwelt beäugt worden, konnte sich letztlich aber auf dem Markt durchsetzen. Eine rundliche Form hat der Ka bis heute nicht eingebüßt, wenngleich durch regelmäßige Modellpflege an einigen Stellen optische Neuerungen dazugekommen sind.

Wenn man bedenkt, dass es in den Jahren 1998, 1999, 2000, 2002 und 2005 zur Modellpflege des Ford Ka kam, könnte man meinen, dass der Wagen regelmäßig neu erfunden wurde. Dies stimmt jedoch vornehmlich hinsichtlich technischer Veränderungen des Ka, am Design wurde zunächst nur wenig geändert. Stattdessen erhielt er 1998 eine neue Hinterachse, 1999 eine dritte Bremsleuchte, 2000 bequemere Sitze und 2002 neue Motoren sowie ein neues Kombiinstrument. Erstmals 2005 wurde auch an der Optik gearbeitet, der Ka erhielt ein neues Armaturenbrett. Hinzu kamen erneut technische Neuerungen wie das programmierbare Scheibenwischerintervall und ein neu gestalteter Schaltknauf. Der Ford Ka wurde im Laufe der Zeit auch immer wieder als Sondermodell angeboten, der unterschiedliche Ausstattungslinien bot. Zu diesen Sondermodellen gehören der Ka Vita, der Ka iconic und der Ka Champions Edition.

Motorisierungen beim Ford Ka Diesel

Als Diesel ist der Ka seit 2013 nicht mehr erhältlich, der Motor wurde aus dem Programm genommen, sodass es die Dieselvariante nur noch als Gebrauchtwagen gibt. Der Ka Diesel ist unter der Bezeichnung Duratorq TDCi 1.3 erhältlich und verfügt über 55 kW, was 75 PS entspricht. Mit 4,1 bzw. 4,2 Litern Verbrauch gehört der Ford Ka Diesel zu den sparsamen Fahrzeugen.