Gebrauchte Honda CRX Cabrio bei AutoScout24 finden

Honda CRX Cabrio

Der Honda CRX als Cabrio - nachrüstbares Coupé auf Basis des Civic

Das Modell CRX wurde von 1983 bis 1998 hergestellt und basiert technisch auf dem Honda Civic. Der Sportwagen löste den Honda CR-Z ab und war sowohl als Coupé als auch in einer Kombicoupé-Variante erhältlich. Die zweite, zwischen 1987 und 1991 hergestellte Generation konnte auf Wunsch und gegen Aufpreis auch zu einem Cabrio umgerüstet werden. Das Fahrzeug stellte eine komplette Neuentwicklung dar und hatte mit der ersten Generation nicht viele Gemeinsamkeiten. Die Karosserieform fiel deutlich flacher und runder aus, sodass der Wagen noch dynamischer und sportlicher wirkte. Das heute noch als Gebrauchtwagen verfügbare Modell wurde an allen vier Rädern mit innenbelüfteten Scheibenbremsen ausgestattet.

Die technischen Details zum Cabrio Honda CRX

Der CRX wurde mit verschiedenen Ottomotoren angeboten, die über einen Hubraum von 1,6 Litern verfügten. Dank des computergestützten VTEC-Systems zur Maximaldrehzahlerhöhung und voller Leistungsausschöpfung erreichten die Motoren Leistungen von 80 bis 110 kW. Die schnellste Version des Cabrios erreichte aus dem Stillstand in 7,5 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km/h. Mit einem mittleren Verbrauch von 7,0 Litern auf einer Strecke von 100 km war der CRX vergleichsweise sparsam. Die 1992 eingeführte dritte Generation war schließlich nur noch als Coupé erhältlich.