Gebrauchte Mazda Zweisitzer bei AutoScout24 finden

Mazda Zweisitzer

Der Mazda Zweisitzer MX5 - Vorbild für eine neue Roadster-Generation

Im Jahr 1989 leitete Mazda mit seinem MX5 die Wiedergeburt der Roadster ein. Jahrelang waren die kleinen, sportlichen und puristischen Zweisitzer aus den Katalogen der Autohersteller verschwunden. Mit dem Mazda MX5 kamen sie zurück. Überrascht vom Erfolg des Mazda Zweisitzers, zogen andere Marken nach und brachten einige Zeit später ähnliche Modelle auf den Markt.

Ab 2005 war der MX5 in der dritten Generation erhältlich. Trotz vieler Änderungen im Detail ist der kleine Roadster auch nach dem Facelift im Jahre 2009 seiner Linie treu geblieben und dem ursprünglichen Modell immer noch sehr ähnlich. Jedoch hat die seit 2009 erhältliche Topmotorisierung mit 160 PS hat nur noch wenig gemein mit dem 90-PS-Basismotor aus den 90er Jahren.

Erfolg des MX5 überstrahlt andere Zweisitzer von Mazda

Gegenüber dem überwältigenden Erfolg des MX5 haben die anderen zweisitzigen Modelle von Mazda kaum eine Chance. Als Gebrauchtwagen spielt der RX7 mit seinem Wankelmotor eine ebenso unterordnete Rolle wie die zweisitzigen Pickups der B-Serie, die weniger Spaßmobil als Geländetransporter sind. Dagegen sind selbst ältere gebrauchte, gut gepflegte Mazda MX5 sehr beliebt.