Gebrauchte Peugeot RCZ Coupe bei AutoScout24 finden

Peugeot RCZ Coupe

Das Peugeot RCZ Coupé - preisgekrönter Sportwagen

Der RCZ aus dem Hause Peugeot wurde 2009 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt und konnte in den folgenden Jahren bereits einige internationale Auszeichnungen wie die Wahl zum "Best Sports Car of the Year" gewinnen. Hinsichtlich der Technik ähnelt der RCZ dem Peugeot 308. Optisch fallen vor allem die Stilelemente auf, die Ähnlichkeiten zum Audi TT aufweisen. Auch die Doppelwölbung im Dach und in der Heckscheibe gehört zu den markanten Merkmalen. Ein besonderes Feature des Sportwagens ist der ausfahrbare Heckspoiler, der bei hohen Geschwindigkeiten den Anpressdruck und damit auch die Stabilität erhöht.

Die technischen Daten des Sportcoupés

Das Coupé Peugeot RCZ wird als Gebrauchtwagen sowohl mit Otto- als auch mit Dieselmotorisierung angeboten. Die drei erhältlichen R4-Ottomotoren arbeiten mit einem 1,6 Liter fassenden Hubraum und erbringen eine Leistung zwischen 115 und 199 kW. Die stärkste Variante erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h und verbraucht rund 6,3 Liter Super auf 100 km. Alternativ gibt es einen R4-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung und 2,0 Litern Hubraum. Mit einer Leistung von 120 kW erreicht die Dieselvariante eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h und verbraucht durchschnittlich 5,3 Liter. Unabhängig von der Motorisierung setzt Peugeot bei dem auch gebraucht erhältlichen Coupé auf ein 6-Gang-Schaltgetriebe.